• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

honeymoon zystitis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • honeymoon zystitis

    hallo,

    also ich habe seit 6monaten immer wieder das gleiche problem:
    ich habe die ganze zeit das gefühl auf die toilette zu müssen auch wenn ich erst eine minute davor war.
    dazu hab ich manchmal noch leichte blutungen und höllische schmerzen beim wasserlassen.
    ich war jetzt schon 8mal beim arzt und jedes mal habe ich antibiotika bekommen und den rat viel zu trinken.
    aber es bringt doch nichts wenn ich es 2wochen später schon wieder habe.
    mein arzt hat gemeint das ich wahrscheinlich eine honeymoon Zystitis habe.
    (d.h.: Die Flitterwochen-Zystitis (Engl.: „Honeymoon Cystitis“) ist eine Form der Blasenentzündung, die nach Geschlechtsverkehr auftreten kann. Allerdings handelt es sich hier nicht um eine Geschlechtskrankheit, vielmehr wird durch Geschlechtsverkehr das Risiko einer Cystitis nur erhöht.)

    was kann ich denn dagegen machen?wenn ich merk das ich wieder eine entzündung habe könnte ich nur noch dasitzen und heulen, weil es mir langsam richitg auf die psyche geht.immer dieser druck und man kann einfach nichts machen damit es besser wird...
    ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen!


  • RE: honeymoon zystitis


    Hallo Sina,

    dass dir das Problem auch psychisch zu schaffen macht, kann ich total gut nachvollziehen. Ich bin zwar noch nicht so lange krank wie du und bei mir wurde auch keine Honeymoon-Zystitis festgestellt, aber die Symptome sind bei mir ähnlich... Dass du so oft Antibiotika bekommen hast, wundert mich, bin mal gespannt was die Docs dazu sagen! Wurden denn wirklich jedes Mal Bakterien nachgewiesen?! Dass du ständig auf die Toilette musst, kann ja auch andere ursachen haben. Du solltest auf jeden Fall mal einen Urologen aufsuchen, falls du da noch nicht warst, der ist schließlich auf so etwas spezialisiert und kennt sich nicht nur mit "Männerproblemen" aus.
    Ich wollte dir nur kurz sagen - lass dich nicht unterkriegen. Für jedes Problem gibt's eine Lösung ;-) Kopf hoch!

    Liebe Grüße

    Kommentar


    • RE: honeymoon zystitis


      Sie sollten sich an einen Urologen wenden, der eine genauere Urinuntersuchung durchführen dürfte. Eine gezielte antibiotische Therapie muss erfolgen und dies auch lang genug - bis zu 10 Tagen mitunter. Abschließend ist eine Urinkontrolle erforderlich um festzustellen ob der Urin wirklich frei von Bakterien ist.
      Der Urologe wird mit Ihnen auch Vermeidungsstrategien erörtern.
      Viele Grüße
      Dr. H. Hollberg

      Kommentar


      • RE: honeymoon zystitis


        auch ich litt an honeymoon zystits!
        mein tipp:immer nach dem sex gleich auf toilette damit evtl erreger ausgespült werden können.ist zwar sehr unromantisch aber besser als die beschwerden von blasenentzündung!!!dein partner wird das auch sicher verstehn!

        Kommentar



        • RE: honeymoon zystitis


          ja das habe ich auch schon vorgehabt...
          aber es heißt ja das wenn man mit kondom verhütet es nicht passieren kann das man wieder eine blasenentzündung hat.
          kommt es dann also auch von meinem freund?kann man dagegen was machen?

          Kommentar


          • RE: honeymoon zystitis


            Die Bakterien, die nach einem GV im Urin zu finden sind, sind - in aller Regel - Ihre eigenen Darmbakterien, die aus dem Genitalbereich durch die Harnröhre in die Harnblase aufsteigen. Das Benutzen eines Kondoms bringt daher überhaupt nichts.
            Viele Grüße
            Dr. H. Hollberg

            Kommentar