• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Psychisch bedingte BE

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Psychisch bedingte BE

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Ich gehe seit einem Monat im Ausland zur Schule und habe immer sobald ich im Klassenraum sitze, dass Gefühl das ich auf die Toilette muss, obwohl ich vor der Stunde immer regelmässig gehe. Das gefühl ist so stark das ich meist letzendlich in der stunde also nach ungefähr 45 min dann noch gehe.Meistens kommt nicht viel aber es ist kein brennen oder ziehen, aber ich fühle mich doch erleichtert. Wenn ich zuhause bin besteht dieses Problem ganz und gar nicht. Kann es ein das dieses Problem psyisch bedingt ist und keine wirkliche Blasenentzündung ist. Ich hatte in meinem leben schon 3 mal eine Blasenentzündung und kenne die Symptome recht gut, aber in diesem Fall bin ich ratlos und weiss einfach nicht was ich machen soll und worin das Problem liegt.
    In der Schule gibt es recht kalte Holzstühle die es noch schlimmer machen, also lege ich mir jetzt immer etwas runter, das es nicht so kalt ist. Ich habe das gefühl das ich in einem teufelskreis geraten bin, aus dem ich nicht mehr rauskomme, denn jetzt fange ich pausenlos daran zu denken an, wenn ich in der Klasse bin, wann ich wieder auf die Toilette kann und wann die stunde wieder vorbei ist. Wenn ich mich bewege ist das Problem nicht da. Wir waren kürzlich auf einer längeren Exkursion wo ich mich schon gefürchtet hab, dass es für mich ein Grauen wird, weil ich nicht regelmässig auf die Toilette kann, aber dort war es ganz und gar kein Problem. Es ist nur das lange sitzen auf dem Stuhl, vielleicht auch manchmal langeweile, weil man viel zuhören muss und nicht selbst aktiv wird und der gedanke das ich im klassenraum sitze, obwohl ich mich dort wohl fühle. Vielleicht ist es aber auch im Unterbewusstsein alles noch sehr neu für mich, ich bin die einzige Ausländerin dort und eine grosse Aussnahme, somit ist immer viel Aufmerksamkeit auf mich gerichtet und ein gewisser Druck.
    Ich hoffe sie können mir helfen, weil ich schon jeden Tag Angst habe deswegen zur Schule zu gehen und ich mich deshalb nur schwer kontzentrieren kann. Ich habe angefangen in der Schulzeit nichts mehr zu trinken sogar, dass ich ein sichereres gefühl habe. Es kann so wirklich nicht weitergehen!

    Vielen dank für alle Hilfen

    lieben Gruss


  • RE: Psychisch bedingte BE


    Sie vermuten ganz richtig, dass es sich nicht um eine Blasenentzündung handelt.
    Aufregung oder Nervosität oder Unsicherheit können einen starken Harndrang verursachen, der dann noch von einer kalten Sitzfläche verstärkt werden kann.
    Sie müssen also nicht weniger trinken, sondern Ihre Situation in der Klasse klären.
    Vielleicht brauchen Sie nur mehr Zeit um sich "Einzuleben".
    Viele Grüße
    Dr. H. Hollberg

    Kommentar