• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

häufiger sehr starker Harndran

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • häufiger sehr starker Harndran

    Ich habe schon seit über 10 Jahren immer wieder große Probleme mit häufigem Harndrang. Besonders im Winter ist es manchmal so schlimm, daß ich kaum noch aus dem Haus gehe. In letzter Zeit haben die Beschwerden stark zugenommen. An manchen Tagen kann ich es relativ problemlos 4-5 Stunden aushalten, an anderen Tagen unter Schmerzen höchstens eine halbe Stunde. Vor wenigen Tagen war es wieder so, daß ich alle 10 Minuten plötzlich sehr dringend wasserlassen mußte, dummerweise während einer Autofahrt. Plötzlich standen wir auch noch im Stau. Ich hatte Schmerzen, die nicht auszuhalten waren. Es war so schlimm, daß ich gezittert und geschwitzt habe und am liebsten einfach in die Hose gemacht hätte. Ich hatte schon Angst, die Blase würde platzen, es hat sich so angefühlt als ob sie reißen müßte. Dann bekam ich auch noch starken Durst, habe aber nichts getrunken. Irgedwie habe ich es bis zu Hause ausgehalten. Dort konnte ich kaum aus dem Auto aussteigen, weil jede Bewegung extreme Schmerzen verursacht hat. Und das schlimmste: als ich endlich auf der Toilette war, war die Blase so verkrampft, daß ich nicht mehr richtig pinkeln konnte. Es hat Stunden gedauert, bis ich mich wieder einigermaßen wohlgefühlt habe. Ich war schon bei mehreren Ärzten, keiner konnte eine Erkrankung feststellen und es hieß immer, ich hätte eine Reizblase. Das glaube ich aber nicht, weil oftmals in sehr kurzer Zeit sehr große Urinmengen produziert werden. Trotz stärkstem Harndrang hatte ich noch nie Schwierigkeiten, den Urin einzuhalten. Hoffentlich kann mir hier jemand sagen, woher die Probleme kommen. Ich habe große Angst, sowas noch mal zu erleben.


  • RE: häufiger sehr starker Harndran


    Ich weiß nicht, ob Sie bereits bei einem Urologen gewesen sind.
    Es sollte die Harnblase organisch und funktionell untersucht werden. Dies macht ein Urologe mit einer Ultraschalluntersuchung, einer Blasenspiegelung und einer Blasendruckmessung. Weiterhin sollte eine internistische Erkrankung, wie z.B. Diabetes mellitus, und ggf. eine neurologische Erkrankung ausgeschlossen werden.
    Viele Grüße
    Dr. Hollberg

    Kommentar


    • RE: häufiger sehr starker Harndran


      Hallo Angie O6
      Informiere dich einmal über die Krankheit "Intersitielle Cystitis" IC (chronische Zwieschenblasenwandentzündung ) Schau auch einmal Im IC-Forum . Deine Beschwerden weisen darauf hin. Besorg dir auch das Buch von Dr. Ines Ehmer "Blasenentzündung Blasenschmerz damit müssen sie nicht leben. Ein sehr gutes Buch. IC gehört zu den seltenen Krankheiten.
      Ich hoffe, dass ich dir weiter helfen konnte.
      Alles Gute
      Maggy

      Kommentar