• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harnverhalt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harnverhalt

    Hallo,

    nach einer Entnahme von einem Beckenkammspan und Spongiosa kam es bei mir zu einer Abszeßbildung an der Entnahmestelle. In der Folge wurde der Abszeß mehrfach operativ ausgeräumt , gespült und mit Antibiotika angereichert und mit Drainagen behandelt. Durch die Eingriffe enstand bei mir eine extreme Schwellung im Bereich des Beckens und der Rippen. Des Weiteren kam es zu einer Gefühlsstörung bis zum Schambereich und zu einer Beinhebeschwäche und zum Harnverhalt, der zuerst mit DK und dann mit täglich mehrfacher EK. Bei der Untersuchung beim Urologen mit Dynamisierung usw. wurde der Harnverhalt bestätigt und ein SPF angelegt. Leider kann mir niemand sagen, wie lange dieser Zustand noch andauert. Hat emand schon einmal so ein Problem gehabt, wenn ja wodurch wird es ausgelöst? Habe auf meine Fragen keine richtigen oder nur wenige Antworten erhalten. Die Unfallchirurgen hatten solch eine Komplikation noch nicht. Kann mir jemand helfen, wodurch der Harnverhalt ausgelöst werden kann?

    Vielen Dank.


  • RE: Harnverhalt


    Wenn Sie vor den Operationen gut Wasser lassen konnten, wird sich Ihr Problem wieder lösen lassen. Hierzu ist Blasentraining zu empfehlen, ggf. kombiniert mit unterstützenden Medikamenten. Für spezifischere Erörterungen wäre es wichtig Ihr Geschlecht und Alter zu kennen.
    Viele Grüße
    Dr. H. Hollberg

    Kommentar