• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenentzündung durch Pille

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenentzündung durch Pille

    Kann es sein, dass ich Blasenentzündungen wegen meinem Pillenwechsel bekommen habe?
    Habe vor ca. einen ein halb Jahren Zwischenblutungen bekommen und habe dann eine neue stärkere Pille (Practil) verschrieben bekommen. Diese habe ich für ca. 3 Monate genommen. Habe diese wegen Brusschmerzen wieder gewechselt und wieder die alte genommen (Fedra). Seitdem habe ich immer Probleme mit meiner Blase. Nach der Behandlung mit Monuril 3 g bekam ich auch immer einen Pilz den ich mit Gynocanesten behandelt habe.
    Mein Frauenarzt meinte dass ich mir überlegen sollte die Pille abzusetzen.

    Meine Blasenentzündungen schmerzen aber nie. habe nur immer Probleme wasser zu lassen es kommen immer nur ein paar Tropfen Urin und ich muss alle 5 Min. aufs Klo laufen. Der Urologe fand jedesmal eine goße Anzahl an Leukozyten. Der Urologe bei dem im dies 1 1/2 Jahre in Behandlung war hat mir eine Operation gemacht. Meine Harnröhre war zu eng (17) und er meinte dass ich dadurch die Blasenentzündungen bekommen habe. jetzt ist meine Harnröhre 23 wie sie normal sein sollte habe aber immer noch Probleme.

    Danke für Ihre Meinung und Hilfe



  • RE: Blasenentzündung durch Pille


    Es sollte geklärt werden, ob Ihre Blasenprobleme verursacht werden durch einen Östrogenmangel oder durch wiederholte Infektionen. Dann könnte man gezielt behandeln.
    Viele Grüße
    Dr. H. Hollberg

    Kommentar


    • RE: Blasenentzündung durch Pille


      Danke für Ihre Antwort, wie kann man diesen Östrogenmangel feststellen?
      Habe letzte Woche wieder eine starke Blasenentzündung gehabt. Mein Urologe meinte aber dass von ihm aus gesehen nicht der Pillenwechsel schuld ist, weil ich vorher über einem halben Jahr keine Blasenentzündung gehabt habe.
      Danke

      Kommentar


      • RE: Blasenentzündung durch Pille


        Östrogenmangel lässt sich im Blut feststellen. Es geht jedoch nicht um den Blutspiegel, sondern um den Gewebsspiegel, der sich schwer objektiv messen lässt. Sprechen Sie Ihren Gynäkologen daraufhin an.
        Viele Grüße
        Dr. H. Hollberg

        Kommentar