• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was kann das sein?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was kann das sein?

    Hallo,

    habe ein Problem. Bin 22 Jahre alt und muss ständig nachts raus und Wasser lassen. Es kommt auch tagsüber vor, das ich Wasser gelassen habe und nach 10 Minuten wieder eine Große Menge lassen muss. Das kann doch nicht normal sein. Ist auch ziemlich belastetend, da ich dadurch auch nur wenig schlaf habe. Was kann das sein ?
    MFG MAULi 9


  • RE: Was kann das sein?


    Von der Ärzten kommt jetzt wieder der Rat ein Pinkelprotokoll zu machen, hört sich blöd an, aber gemeint ist damit , dass Du über 3 Tage genau aufschreiben sollst, was Du wann getrunken hast und wie oft und wieviel (messen mit Meßbecher) Du Wasserlassen musst. Und ab damit zum Urologen..

    Ich habe tagsüber das gleiche Problem, zum Glück nichts Nachts, leider ist es mit dem Messen des Urins nicht so einfach, ich kann im Büro schlecht mit einem Meßbecher aufs Klo gehen...

    Mich würde auch mal interessieren, was den die Ursache sein könnte, mich treibt es nämlich auch manchmal in den Wahnsinn, wenn ich auf dem Klo war und dann nach 20 Minuten schon wieder muß!
    Dies könnte natürlich auch von bestimmte Getränken kommen, manche Leute haben dass wenn Sie Bier oder sonstigen Alkohol oder Kaffee trinken. Ich kann dies ausschliessen, den es passiert auch, wenn ich nix trinke.
    Allerdings kann ich kein Wasser trinken, sobald ich ne halbe Flasche Wasser trinke, muss ich postwendend wieder aufs Klo und das auch mehrmals hinternander...und Durst habe ich dann natürlich immer noch...

    Naja, will Dich nicht volltexten, aber das mit dem Protokoll ist wohl die beste Lösung, in meinem nächsten Urlaub werde ich es wohl mal probieren!

    Kommentar


    • RE: Was kann das sein?


      Hallo Sinah!

      Vielen Dank für den Tipp! Werde es mal ausprobieren. Habe diese Woche einen Termin beim Arzt. Werde mir dann gleich mal eine Überweisung holen. Ich denke nicht, dass es vom trinken kommt, da es immer auftritt, egal was ich trinke. Und ich trinke auch keine Getränke die besonders treiben. Ist aber ganz schön nervig das ganze. Hoffentlich hat es bald ein Ende. Wie lange ergeht es dir denn schon so ? Ich habe das schon ewig, habe es immer wieder vor mich rausgeschoben. Aber es kann nicht so weiter gehen. Ist eine ganz schöne Belastung für mich.

      MFG mauli9

      Kommentar


      • RE: Was kann das sein?


        Hallo!

        Bei mir geht das auch schon ewig und auch ich habe mich bisher nicht zum Arzt getraut, bzw. da ich eine Weile sehr mit Blasenentzündungen zu tun hatte, habe ich es mal einem Urologen erzählt, Dieser hat mich aber überhaupt nicht ernst genommen, meinte, dass wäre bestimmt Einbildung! Und seit dem habe ich mich nciht mehr getraut es einem Arzt zu schildern.

        Ich werde aber im Urlaub auch einfach mal dieses Protokoll machen, denn es geht bei mir schon soweit, dass ich Angst habe irgendwo hinzufahren, denn ich könnte ja ständig aufs Klo müssen.

        Ich hatte mal den Verdacht, dass es was mit Hormonen zu tun hat, da ich unter einen bestimmte Pille das Ganze sehr verstärkt hatte, noch viel öfters musste als sonst. Als ich die Pille abgesetzt habe, war das wieder so wie immer....
        Aber im Internet habe ich keinen hinweis auf sowas gefunden, in einem anderen forum wurde mal vermutet es liegt am Blutzuckerspiegel, aber der ist bei mir Ok.

        Erzähl bitte mal was Dein Arzt gesagt hat, würde mich wirklich sehr interessieren!

        Liebe Grüße Sinah

        Kommentar



        • RE: Was kann das sein?


          Hallo Sinah!

          Werde es dir erzählen. Habe schon überlegt ob es eine Harnröhrenverengung sein könnte...

          mfg mauli9

          Kommentar


          • RE: Was kann das sein?


            Hallo!

            Sorry, dass ich mich hier auch einmische, aber ich habe das selbe Problem und auch schon ewig..
            Ich war vor ca. einem halben Jahr deswegen beim Arzt und der hat nur gemeint, dass man da sowieso nix machen kann, weil ja keine Blasenentzündung oder was akutes vorliegt..

            Er hat mir zwar eine Überweisung zum Urologen geschrieben, weil ja die Harnröhre zu kurz oder zu eng sein könnte, aber dazu gesagt, dass man dann im Prinzip auch nichts dagegen tun kann..

            Deswegen bin ich auch nicht hingegangen, da ich da gerade andere gesundheitliche Probleme hatte..

            Aber ich weiß auch wie belastend das ist, ich trau mich auch schon nicht mehr fortfahren usw.. weil ich voll die panik habe, dass ich ständig aufs wc muss...

            Wart ihr schon einmal beim Urologen bzw. wisst wie da eine Untersuchung abläuft?

            BIanca

            Kommentar


            • RE: Was kann das sein?


              Hallo liebe Bianca,

              natürlich darfst Du Dich gerne einmischen :-)
              Ich finde es bemerkenswert, dass es doch einige mehr gibt, die dieses Problem haben...
              In diesem Forum habe ich es auch schon von anderen gelesen, es gab aber nie einen Versuch einer Erklärung....
              Also mir geht es auch so wie Du, ich traue mich oft nicht wegzufahren, sage auch schon mal Verabredungen ab.... inzwischen habe ich richtig Angst, aufs Klo zu müssen...
              Seltsamerweise löst dies aber nicht aus, dass ich dann wirklich muss, zumindestens nicht immer...
              Keine Ahnung, es nervt mich und ich finde es peinlich wenn ich irgendwo bin, extra wenig getrunken habe und plötzlich alle 30 Minuten muss... der spuk ist dann zwar meistens nach 2 1/2Stunden vorbei, aber die sind dann sehr sehr lang vorallem wenn man unterwegs ist... es gibt auch Tage da muss ich den ganzen Tag jede Stunde gehen und auch da weiß ich nicht warum...
              Normal kann das doch nicht sein....
              Ich war wie gesagt mal bei einem Arzt, der hat mich aber überhaupt nicht ernst genommen und wollte mich nur auf Entzündung untersuchen... ich habe auch mal einen Frauenarzt angesprochen, da ich schon mal Hormone als Ursache vermutet habe, aber der ist nicht auf mich eingegangen...
              frustrierend.....

              Kommentar



              • RE: Was kann das sein?


                Hallo Sinah!

                Wenn ich deine Zeilen lese, kommt es mir vor als würden sie von mir sein- wirklich, mir geht es genauso wie dir!
                Teilweise traue ich mir schon den ganzen Tag nichts trinken um dann nicht ständig aufs wc zu müssen, weil voll peinlich usw. und dann muss ich trotzdem dauernd..
                und dann gibt es wieder Tage wo ich viel trinke und fast nie muss- ich versteh es wirklich nicht..
                meinen Frauenarzt hab ich auch darauf angerdet- der hat auch den Urin untersucht und mit Ultraschall nachgesehen und gesagt, dass eh alles ok is- also ich verstehs nicht..

                Ist es bei dir so, dass es auch schlimmer is, wenn du z.b. kalte Füße hast?

                Ich weiß jetzt nämlich auch nicht ob ich deswegen noch einmal zu einem Spezialisten gehen soll oder nicht, will ja nicht schon wieder so hingestellt werden, als würde ich nur ein psychisches Problem haben oder so...

                Kommentar


                • RE: Was kann das sein?


                  Hallo Sinah, hallo Bianca.

                  Habe nächste Woche einen Termin beim Urologen. Werde euch dann mal hoffentlich was erzählen können. Jedoch hört es sich nach euern Aussage nicht so gut an...

                  Mal schauen was passiert.

                  Liebe Grüße mauli9

                  Kommentar


                  • RE: Was kann das sein?


                    Hallo!

                    Toll dass du nächste Woche zum Urologen gehst- ich wünsch dir alles Gute!!! Hoffentlich gerätst du auch an einen kompetenten Arzt der dir helfen kann!!
                    Bitte vergiss nicht uns dann davon zu berichten- bin schon total darauf gespannt!

                    Also viel Glück!

                    Kommentar



                    • RE: Was kann das sein?


                      Halo,

                      war nun heute zum Urologen. Er hatte meine Nieren und Blase per Ultraschall untersucht. Alles in Ordnung. Nun soll in 10 Tagen Die Blase von innen her Untersucht werden und eine Röntgenaufnahme gemacht werden. Werde euch dann näheres berichten.

                      Liebe Grüße mauli9

                      Kommentar


                      • RE: Was kann das sein?


                        Hi!

                        Toll dass soweit alles in Ordnung ist und danke dass du davon berichtet hast!

                        Würde mich sehr freuen wenn du von den nächsten Untersuchungen auch wieder erzählst..

                        Alles Gute!

                        Bianca

                        Kommentar


                        • RE: Was kann das sein?


                          Entschuldigung wenn ich mich ein wenig einmische!
                          Was empfinden Sie oder denken Sie, wenn der Urologe sagt das Sie völlig gesund sind? Es ist sehr wahrscheinlich, dass er Ihnen diese Nachricht überbringt.
                          Haben Sie mal überlegt wie Ihr Körper eigentlich so funktioniert, wie die einzelnen Organe funktionieren? Wie das Zusammenspiel der Organe funktioniert ohne dass Sie bewußt steuernd eingreifen müssen.
                          Sie haben ein Nervensystem mit dem Sie bewusst agierend durch das Leben gehen. Sie haben aber auch ein unbewusstes Nervensystem, das es Ihnen ermöglicht durch das Leben zu gehen.
                          Warum fängt man an in bestimmten Situationen zu schwitzen, zu erröten. Warum fängt das Herz plötzlich an schneller zu schlagen - nur weil man jemanden sieht. Warum bekommt man Magenschmerzen oder Durchfall wenn man Angst hat? Warum muss man ständig "pinkeln" vor Prüfungen. Sie werden unbewusst durch das vegetative Nervensystem gesteuert.
                          Versuchen Sie erkennen wann Sie vermehrt pinkeln müssen. Versuchen Sie diese Phasen zu beherrschen. Machen Sie Entspannungsübungen, autogenes Training, etc. mit denen Sie Ihr vegetatives Nervensystem besser "zügeln" können.
                          Ich wünsche mir, dass Sie mich richtig verstanden haben
                          und verbleibe mit vielen Grüßen
                          Dr. H. Hollberg

                          Kommentar


                          • RE: Was kann das sein?


                            Hallo Dr. Hollberg.

                            Danke für ihre Antwort. Ich verstehe sie schon. Ich bin nicht eine die so gerne zum Arzt geht ( na ja ehrlich gesagt wer mag das schon). Hat ja auch lange gedauert bis ich mich dazu entschlossen habe. Ich möchte auch nur abklären lassen ob es etwas ist was man beheben muss oder nicht. Ich mag schon gar nicht mehr trinken( was natürlich auch nicht gut ist) .ch versuche es auch zu trainieren, schon längere Zeit. Aber es funktioniert leider nicht . Ich erwarte keine Wunder ,jedoch für jemand der so alt ist wie ich ist es nicht schön ständig zur Toilette zu rennen. Ich halte es sehr oft an, jedoch wenn der Druck zu stark ist kann ich es nicht mehr anhalten. Leider. Ich denke nur, wie soll es mal sein, wenn ich alt bin. Sitze ich dann nur noch auf der Toilette oder werde ich Inkontinent. Ja gut das weiß woll keiner und es kann ja immer dazu kommen, jedoch würde es mich erfreuen wenn ich dieses Risiko verringern könnte. Ich behaupte nicht, das was sie sagen falsch ist! Auf gar keinen Fall. Sie haben schließlich die Erfahrung und nicht ich. Aber vielleichtn können sie mich und meine Ängste verstehen. Es wäre so schon wenn alles in Ordnung wäre.

                            Liebe Grüße mauli9

                            Kommentar


                            • RE: Was kann das sein?


                              Hallo,
                              ich denke auch, dass die Doktoren nicht ganz unrecht haben.
                              ABER, mir ist inzwischen aufgefallen, dass ich offensichtlich Wasser im Körper ansammle und dann an manchen Tagen (wie gestern) das Wasser wieder abgebe.
                              Ich merke bei mir extreme Gewichtsschwankungen. Die letzten tage waren wieder so ein Beispiel.
                              Ich habe innerhalb von 2 Tagen 1 kg zugenommen, gestern musste ich jede Stunde wasserlassen und heute morgen war mein Gewicht wieder so wie vor 2 Tagen.
                              Dies beobachte ich nun schon seit Monaten, seit ich eine Diät mache, dass ich plötzlich zunehme, an den Tagen auch kaum muss, aber dann , nach dem ich mind. stündlich auf Toilette war, das Gewicht auch wieder loswerde.
                              Jetzt würde mich interessieren, ob dies normal ist, oder ob das auf einen Nierendefekt hinweist.

                              Liebe Grüße

                              Sinah

                              Kommentar


                              • RE: Was kann das sein?


                                Hallo

                                Ich muss ich hier etwas in die Unterhaltung einmischen. :-)

                                Mir kommen die Berichte von Mauli, Sinah... sehr bekannt vor.

                                Habe dieses Problem über Jahre gehabt. War ein steiniger Weg bis zur Diagnose.

                                JETZT ist aber alles klar. Ein Hormonmangel der Hypophyse. Seitdem ich dieses Hormon ersetze geht es mir viel besser. Ja es gibt schon auch noch Zeiten zu denen ich häufiger aufs WC laufe, aber wie gesagt nur zu bestimmten Zeiten (morgens/abends jeweils 3 Std.)

                                Sind die Hormone schon mal untersucht worden?

                                Doris

                                Kommentar


                                • RE: Was kann das sein?


                                  Hallo,

                                  war nun beim Urologen und es wurde festgestellt, das meine Harnröhre zu eng ist und ich beim Wasserlassen viel Bauchpresse benutze. Habe jetzt ein Medikament bekommen, womit wir ausprobieren wollen ob es dadurch besser wird. Und dann in 2 Wochen wieder ab zum Urologen.

                                  Liebe Grüße mauli9

                                  PS So eine Blasenspiegelung ist echt kein Geschenk. Tut ganz schön weh.

                                  Kommentar