• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Combur Urintest

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Combur Urintest

    Sehr geehrte Herr Doktoren,

    da ich öfter Blasenprobleme habe habe ich mir den Combur Test HC 5 in der Apotheke gekauft.
    Nun sagte mir eine Bekannte (Arzthelferin) das er nicht zuverlässig sei und es oft falsche Ergebnisse gibt,vor allem im Bluttestfeld.

    Wie ist ihre Meinung dazu ??

    Vielen Dank für eine Antwort und ein großes Lob an sie das sie hier die Fragen so toll beantworten!!

    Lyda


  • RE: Combur Urintest


    Es völlig richtig, dass die Streifentestverfahren sehr anfällig sind und daher auch häufig falsche Ergebnisse bringen. Sie könne also bei Blasenbeschwerden mit einem Streifentest nicht sicher eine Blasenentzündung ausschließen und auch nicht sicher nachweisen. Auch der Nachweis von Blut im Urin ist recht unsicher, im Sinne von falsch positiven Ergebnissen, d.h. das der Streifentest eher zu häufig Blut anzeigt. Weitere Untersuchungen ergeben dann häufig, dass es sich um eine "Fehlanzeige" handelte. Diese Situation ist natürlich besser als die falsch negative Anzeige, durch welche häufiger ein krankhafter Befund übersehen werden kann.
    Banal ausgedrückt dient jede Untersuchung dazu die Antwort auf eine Frage zu finden. Um dies sinnvoll zu gestalten ist es erforderlich zunächst eine Frage zu stellen.
    Viele Grüße
    Dr. H. Hollberg

    Kommentar


    • RE: Combur Urintest


      Darf ich noch ein paar Frage im nachhinein stellen.
      Gibt es auch eine langwierige BE ohne Bakteriennachweis,aber mit ein paar Blutkörperchen im Urin(das wurde bei mir mal festgestellt)?
      Wie Testen eigentlich Hausärzte den Urin,sicher auch "nur" mit dem Streifentest ?Oder wird der Urin im Mikroskop angeschaut?

      Danke für ihre Mühe !!!
      Viele Grüße
      Karin

      Kommentar


      • RE: Combur Urintest


        Hallo,

        ja, das würde mich auch interessieren, wie Ärzte den Urin testen. Soweit ich das gesehen habe benutzen diese auch diese Teststreifen... das ist doch nicht sinnvoll, wenn die so unsicher sind?!
        Gibt es eine andere Möglichkeit um selber zu testen?

        Viele Grüße, Delia

        Kommentar



        • RE: Combur Urintest


          Eine Blasenentzündung muss nicht umbedingt durch Bakterien verursacht sein.
          Die Methodik der hausärztlichen Urinuntersuchung ist sicherlich abhängig von deren Erfahrungsstand.
          Noch einmal zur Klarstellung: Blutnachweis im Urinstix bedeutet nicht umbedingt, dass sich im Urin auch wirklich rote Blutkörperchen befinden. Der Stixnachweis hat oder sollte jedenfalls weitergehende Untersuchungen zur Folge haben.
          Der fehlende Blutnachweis im Urinstix bedeutet in der Regel, dass aktuell keine Blutung in den Urin stattfindet. Die Urinstixuntersuchung stellt also eine gute Methode der Reihenuntersuchung dar und führt jedoch nicht unmittelbar zur Diagnosestellung.
          Viele Grüße
          Dr. H. Hollberg

          Kommentar

          Lädt...
          X