• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

trüber Urin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • trüber Urin

    Hallo, ich habe in 4 Wochen die zweite Nierenbeckenentzündung. Bei mir wurde linke Niere 1 cm Stein und rechte Niere mehrere kleine Steine gefunden. Mein Urin ist trüb ,konzentriert wir Morgenurin und riecht streng, auch bei 4 Liter trinken. Das war noch nie. Was kann die Ursache sein? Mein Arzt behandelt n u r die Bakterien mit Antibiotika


  • RE: trüber Urin


    Es handelt sich offenbar um sogenannte Infektsteine. Die Blasenentzündung sollte zunächst saniert werden, anschließend müssten die Steine entfernt werden. Ihr Urologe wird Sie richtig beraten.
    Viele Grüße
    Dr. H. Hollberg

    Kommentar


    • RE: trüber Urin


      Hallo, ich habe das selbe Problem - mein Urin ist auch wieder trübe und es ist sogar noch ein Schmerz in der li. Nierengegend hinzugekommen, obwohl ich vor 6 Wochen das selbe Problem hatte mit dem trüben Urin. Ich hatte da aber keine Schmerzen in der Nierengegend sondern nur in der Blase, beim Urin ausscheiden und das fast alle Minuten, da ich ständig zur Toilette mußte. Als mein Urin dann eines Morgens wie schwarzer Tee aussah (hatte sich nur 1x in dieser Farbe gezeigt), da bekam ich es doch mit der Angst zu zun und habe meinen Hausarzt aufgesucht.
      Er hat mir, nachdem er den Urin mit einem Teststreifen untersuchen ließ Antibiotika CiproHEXAL 250mg über 10 Tage verabreichen, die auch geholfen haben.
      Jetzt, nachdem ich 14 Tage ohne Beschwerde war stellen sich mir wieder diese Probleme in den Weg. Zwischenzeitlich war ich dann auch bei meinem Urologen, der mir mitteilte, dass meine Infektion am abklingen wäre (das war vor 14 Tage).
      Was habe ich für eine Krankheit und was raten Sie mir?

      Kommentar

      Lädt...
      X