• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

C.O.M.E

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • C.O.M.E

    Hallo zusammen,
    ich bin gerade zufällig über das Forum hier gestolpert und habe gleich mal eine Frage.
    Kennt jemand von euch das angeblich so tolle, neue Multitalent für Frauen? Dieses Tamponähnliche Dings soll sowohl Beckenboden stärken und dadurch eben gegen Inkontinenz wirken, gleichzeitig Bauchbildung verhindern und, durch das Training der Scheidenmuskulatur auch noch zu einem neuen Orgasmusgefühl verhelfen.
    Mich würde interessieren, was es von all diesen Versprechen hält, besonders eben in Bezug auf Inkontinenz.
    Freue mich über Antworten.
    Lg,
    Mariela


  • RE: C.O.M.E


    Hallo Mariele,
    Du mußt mal hier im Forum ein wenig blättern. Das hatten wir schon ausfühlich immer wieder besprochen. Ich weiß nicht, was Du meinst aber das Gerät für die Beckenbodenmuskulatur gegen Inkontinenz wird von der Krankenkasse von einem Therapeuten verschrieben. Da muß man am Anfang konsequent 2x am Tag trainieren. Sicher ist es auch ausschlaggebend, wie weit Deine Inkontinenz ist. Die Beckenbodengymnastik hat weder was mit der Bauchmuskulatur noch was mit einem straffen Po zu tun.
    Du mußt ein wenig suchen und dann findest Du jede Menge Antworten.
    Viel Glück.

    Kommentar


    • Achtung Reklame!?


      owt

      Kommentar


      • RE: Achtung Reklame!?


        nein, mit Reklame hat das nichts zu tun, bloß mit Interesse an einer eventuellen Möglichkeit, gegen Blasenschwäche vorzugehen und das auf effektivere Weise als beim herkömmlichen Beckenbodentraining (achtung, das ist jetzt das, was der Hersteller verspricht). Was ist falsch daran, sich einfach mal umzuhören, wenn wieder mal ein vermeintliches Wundermittel auf den Markt kommt?

        Kommentar



        • RE: Achtung Reklame!?


          Ich wäre bei Werbeangeboten auch vorsichtig. Du kannst dir aber z. B. ein Biofeedbackgerät verschreiben lassen (mein ist von der Firma Biotic): damit kannst du per Vaginalsonde (finde ich persönlich total unbequem) oder mit 3 einfach aufzuklebenden Elektroden üben. Ich mach das 2x tägl. 20 min. oder mal zwischen durch, weil ich viel vor dem PC sitzen muss und es bringt schnell Fortschritte. Es ist sehr praktisch, weil du es dir einfach an den Gürtel klemmt und quasi alles machen kannst, z. B. Haushalt.

          Gruß
          Daniela

          Kommentar


          • RE: Achtung Reklame!?


            Ja @kika78, genau das sagte ich schon weiter oben.
            Wenn auch die Vaginalsonde unbequem ist, die Wirkung ist aber enorm besser als die Elektroden. Die Elektroden wurden mir deshalb erst garnicht mitgegeben. Ich weiß es aber vom Therapeuten.
            V.Gr.

            Kommentar