• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenkrampf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenkrampf

    Hallo!

    Ich habe folgende Frage: Mir ist es schon öfter passiert,dass ich nachts wach werde und meine Blase total voll ist, ich dann auf die Toilette gehe,aber dann Schwierigkeiten beim Wasserlassen habe. Also es läuft nicht raus so wie sonst,sondern ich muss mich extrem konzentrieren und auch dabei stark pressen. Brauche dann bestimmt 10min bis die Blase leer ist.Kriege dann immer ein wenig Panik dabei und die Blase ist danach total gereizt.Beim nächsten Toilettengang ist alles wieder normal und ansonsten habe ich keine Probleme beim Wasserlassen.
    Gibt es einen Blasenkrampf oder sowas ähnliches,womit man das erklären könnte oder sollte ich mich von einem Urologen untersuchen lassen?
    Dieses Problem tritt auch auf,wenn ich nachts auf die Toilette muss und es in meinem Traum einbaue. Ich träume dann,dass ich Wasser lasse und es fühlt sich auch so an,aber zum Glück mache ich es nicht und wache dann auf und habe dann oben beschriebenes Problem.
    Tagsüber hatte ich dieses Problem auch schon mal, aber in leichterer Form,wenn ich zu lange eingehalten habe.Ich habe in solchen Situationen dann wirklich Angst,dass ich gar kein Wasser mehr lassen kann und dass meine Blase platzt.
    Ich wäre für eine Antwort sehr dankbar.
    MFG.


  • RE: Blasenkrampf


    Wenn die Blase überdehnt ist, dann kann es schon passieren, das sie sich nicht mehr kontrahieren kann. Man sollte die Blase erst gar nicht so voll werden lassen.
    Aber Platzen kann die Blase nicht so leicht. Es ist ein dehnungsfähiger Muskel.
    Pressen beim Wasser lassen ist nicht gesund.

    Kommentar