• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nächtliche Inkontinenz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nächtliche Inkontinenz

    In bin 7/2004 an Blasenkrebs operiert worden und leide seither an nächtlicher Inkontinenz (tagsüber trocken). Ich suche Tips und erfolgversprechende Hinweise, um Inkontinenz weitgehend auszuschalten.


  • RE: Nächtliche Inkontinenz


    Es stellt zunächst die Frage, welche Art von Operation durchgeführt wurde. Was sagt Ihr nachbetreuende Urologe zu Ihren Problemen?
    Viele Grüße
    Dr. Hollberg

    Kommentar


    • RE: Nächtliche Inkontinenz


      Hallo Volker Goebel,

      ich erhielt im Nov. 2003 eine Neoblase ( radikale Zystektomie ) und bin seither nächtens inko.....

      Eigentlich auch tagsüber, aber durch intensives Beckenbodentraining bin ich in der Lage, tagsüber meine Harnröhre zuzuhalten.
      Mittlerweile schon automatisch, brauche ich gar nicht mehr dran zu denken.

      Aber in der Nacht hilft dies nicht, da der Beckenbodenmuskel ein willkürlicher Muskel ist und im Schlaf erschlafft.

      Bisher haben alle Ärzte, auch der Ärztliche Direktor in Bad Wildungen, wo ich extra wegen der nächtlichen Inko eine Kur gemacht habe, gesagt, meine Nachtinko sei nicht heilbar, da dafür ganz einfach die Voraussetzungen nicht mehr gegeben seien.
      ( Fehlender Schliessmuskel, fehlende Nerven etc. )

      Aber ich trainiere weiter, es geschehen ja immer noch Zeichen und Wunder......

      Falls Du etwas in Erfahrung bringen solltest, wäre ich Dir für eine Nachricht dankbar.

      Meine Mail-Adresse : petersmann@pit-germany.de

      Ich wünsche eine aufregende Woche und verbleibe
      mit bester Empfehlung
      Flabes

      Kommentar