• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

harnwegsinfektion?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • harnwegsinfektion?

    Habe vor 2 Wochen ne harnkultur machen lassen, es kam folgendes heraus:

    harnkultur: positiv 10 hoch 5
    Sekretuntersuchung
    Keim 1: Enterococcus
    Antibiogramm nicht möglich! (Fragte warum dies nicht möglich sei, meinte sie weil der keim nicht weitergewachsen ist)
    ICh habe das Medikament Norfloxacin ratiopharm 400mg Filmtabletten bekommen, musste es 5 Tage lang nehmen!
    Gestern war ich wieder zur harnkultur um zu sehen ob die HWI und der Keim weg ist....bekomme erst morgen den Befund retour.

    Leider ist trotz antibiotikums glaub ich die HWI nicht weg...habe noch immer dieselben Schmerzen, Symptome wie vorher....muss öfters aufs Klo, und ich hab
    das Gefühl das nicht alles "raus" kommt...es sind keine schmerzen aber es ist soo unangenehm..

    Was könnte das sein?

    Danke!


  • RE: harnwegsinfektion?


    Es hat sich bestätigt der Befund ergab heute dasselbe wie vor 2 wochen....Eiweiss: 30 und leukozytenesterase positiv +

    Bitte warum hat norfloxacin nicht geholfen?? :-(((
    Das einzige, der Keim ist weg.

    LG

    Kommentar


    • RE: harnwegsinfektion?


      Wenn der Keim weg ist, dann hat das Antibiotikum doch geholfen!
      Nach einer Blasenentzündung kann die Blase allerdings noch längere Zeit gereizt sein.
      Wenn die Beschwerden anhalten, dann mußt Du nochmal den Urin untersuchen lassen. Undzwar mit Kultur und Antibiogramm. Der einzige Grund,weshalb ein Antibiotikum nicht wirkt, ist, das falsche Antibiotikum oder zu kurze Einnhame. Dann sind aber in jedem Fall wieder Bkaterien im Urin nachweisbar.
      Nur von Leukos schwach positiv würde ich jetzt noch nicht auf einen Infekt schließen. Für eine eindeutige Diagnose per Teststreifen sollte auch NItrit positiv sein.

      Kommentar