• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Reizblase

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reizblase

    Hallo, meine Frage lautet, ob man durch Medikamente (z. B. Insidon) eine Reizblase bekommen kann. Bakterien sind nicht im Urin, habe ich beim Arzt prüfen lassen.
    Vielen Dank für eine Antwort,
    Claudia


  • RE: Reizblase


    Insidon gehört zu der Gruppe der Antidepressiva. Antidepressiva wurden und werden z.T. noch in der Behandlung der Reizblase eingesetzt. D.h. diese Medikamente dämpfen eher den Harndrang, als dass er gesteigert wird.
    Viele Grüße
    Dr. Hollberg

    Kommentar