• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwellung in der Blase

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwellung in der Blase

    Hallo

    Hier kurz meine Geschichte:

    Seit Mai 2005 hatte ich 3 Blasenentzündungen, 2 davon mit Antibiotika (Penicilin) behandelt, da Verdacht auf Schwangerschaft. Die Bakterien waren danach jeweils weg, die Symptome jedoch immer noch vorhanden. Habe öfters Brennen der Blase, resp. Harnwege, ständiges Gefühl einer vollen Blase, Harndrang.

    Ich war vor 1 Woche bei der Urologin die eine Kultur anlegte, jedoch nichts fand. Danach machten wir eine Blasenspiegelung. Dort sah sie, dass immer noch Schwellungen vorhanden sind und so rote Punkte in der Blase wie Masern. Sie meinte, dass könne bei einer schweren Blasenentzündung schon mal vorkommen, dass die Beschwerden noch Monate anhalten. Da ich nun def. schwanger bin, verschrieb sie mir nichts.

    Meine Frage ist nun gibt es wirklich nichts was man machen könnte?

    Was mir noch aufgefallen ist: die Beschwerden sind am schlimmsten wenn ich auf der Toilette war und danach nicht sofort wieder viel getrunken habe. Dann kommt das Brennen etc. nach 1/2 Stunde nach dem Toilettengang. Die Beschwerden sind echt am schlimmsten wenn die Blase leer ist.

    Bin langsam am Verzweifeln... LG Sandrine



  • Nachtrag


    Ich trinke jeden Tag zwischen 2,5 - 3,5 Liter und jeden Abend 2dl Preiselbeersaft. Dazwischen Blasentee oder andere Tees.

    Kommentar