• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenschwäche????

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenschwäche????

    Hallo,
    vor 4 Wochen hatte ich das erste Mal eine Blasenentzündung, mit Antibiotika war sie auch nach wenigen Tagen wieder weg. Leider habe ich jetzt seit einer Woche einen ständigen Harndrang. Ich war wieder beim Arzt, es konnten aber keine Bakterien festgestellt werden. Trotzdem bekam ich wieder AB, weil der Verdacht auf eine Entzündung bestand. Jetzt bin ich mit der Einnahme der Medikamente am Ende, es stellt sich aber keine Besserung ein. Der Harndrang besteht weiterhin. Allerdings habe ich keine Schmerzen, kein Brennen beim Wasserlassen, keins der weiteren Anzeichen auf eine Blasenentzündung wie beim letzten Mal auch die Harnmenge ist völlig normal. Was könnte das Problem sein?
    Vielen Dank für die Antwort!


  • RE: Blasenschwäche????


    Hallo,
    die Blasenwand und -schleimhaut kann nach einer kräftigen Blasenentzündung noch über längere Zeit gereizt sein und die beschriebenen Probleme verursachen. Eine weitere Antibiotikabehandlung bei sterilen Urin sollte nicht erfolgen. Trinken Sie viel Flüssigkeit und versuchen es ggf. mit pflanzlichen Substanzen.
    Viele Grüße
    Dr. Hollberg

    Kommentar


    • RE: Blasenschwäche????


      Wenn die Beschwerden stark sind und nicht aufhören, dann kann man auch versuchen, ein Spasmolytikum einzunehmen. Ohne wäre es natürlich besser, da diese auch erhebliche Nebenwirkungen haben können, da es sich um Anticholinergika handelt.
      Harndrang kann aber sehr quälend sein...

      Kommentar