• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Inkontinent?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Inkontinent?

    Hallo

    Ich habe mal eine Frage, die ich sicher nicht einen Arzt persönlich stellen würde, ist mir zu peinlich.
    Bin mitt 40 und leide unter Stress-Inkontinenz kurz vor meiner Periode. Damit kann ich leben, ich denke, es hängt mit der Vergrößerung des Uterus zu dieser Zeit zusammen.

    Aber....Ich verliere auch Urin beim Geschlechtsverkehr, bzw. davor, wenn ich mich entspanne.
    Bei kontolliert angespannter Beckenbodenmuskulatur passiert es nicht. Gibt es sowas öfters und was kann frau dagegen tun?
    LG
    Traute


  • RE: Inkontinent?


    Hallo Traute2,
    Sie sollten einen Urologen aufsuchen, denn er kann durch entsprechende Untersuchungen die Ursache für die Inkontinenz herausfinden und Ihnen dann gezielt Behandlungsvorschläge (Beckenbodentraining o.ä.) machen. Schätzungen zufolge leidet bis zu einem Drittel aller Frauen in Ihrem Alter an Inkontinenz, aber nur ein Bruchteil von ihnen vertraut sich einem Arzt an. Dies zu ändern ist u.a. Zweck dieses Forums.
    Viele Grüsse, Dr. Dill

    Kommentar


    • RE: Inkontinent?


      Sehr geehrte(r) Dr.Dill

      Danke für die Reaktion. Ich bin wirklich froh, daß es Ärzte gibt, die sich so einsetzen.
      Ich gehöre wohl auch zu dem überwiegenden Teil, der sich keinem Arzt anvertraut.
      Ich weiß, es ist falsch, kann aber nicht über meinen Schatten springen. Wenn Sie jetzt denken:"Selber schuld", kann ich es ihnen nicht verübeln.

      Bitte machen sie weiter so.
      Traute

      Kommentar