• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

stressinkontinenz?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • stressinkontinenz?

    guten abend!
    leide sehrwahrscheinlich ein wenig an stressinkontinenz. ist das möglich, dass man das schon sehr jung bekommen kann?! ist natürlich nicht schlimm, aber wenn ich stark am lachen bin und dazu stehe, dann... dann kanns schon mal passieren, dass etwas "rausläuft"! :-)

    schlaft gut!
    lg lydia


  • RE: stressinkontinenz?


    Hey Lydia!
    Letzten habe ich noch mit meiner Krankengymnastin darüber gesprochen, das immer mehr Jugenliche Probleme mit Blasen und Nieren haben. Das dieses auch damit zusammenhängt das lieber der Mode entsprochen wird(sprich Bauch und Rücken frei), was wirklich schick ist, aber der Gesundheit eben schadet. Dann kommt noch hinzu das zu wenig Sport getrieben wird, es wird in der Freizeit eben zu viel am Computer gesessen. Ich weiß nicht ob bei Dir das auch zutrifft, aber falls doch solltest du dir überlegen ob du das nicht ändern kannst!
    Ich weiß das hört sich jetzt an wie eine Moralpredigt, aber es soll nur ein gut gemeinter Rat sein!!!
    Mit ganz lieben Grüßen-Doro

    Kommentar


    • RE: stressinkontinenz?


      hi!
      nein, ist bei mir eig. nicht unbedingt so. hab sicher mal den rücken frei, aber dann ist's heiss und die sonne scheint drauf! und bewegung hab ich grundsätzlich auch genug. fahre fahrrad und laufe sehr gerne. sitze nur am abend mal am computer.

      was soll ich jetzt tun? hast du jetzt noch eine lösung für mich? :-)

      schlaf gut, u. liebe grüsse lydia

      Kommentar


      • RE: stressinkontinenz?


        Guten Abend
        ich würde Ihnen zu einem urologischen Basis-Check mit Urin- und Ultraschalluntersuchung raten. Wenn da soweit alles in Ordnung ist sollten Sie es zunächst mit Beckenbodengymnastik versuchen. Wie sieht es mit Ihrem Körpergewicht aus?
        MfG
        Dr. H. Hollberg

        Kommentar



        • RE: stressinkontinenz?


          guten abend!

          mein körpergewicht? oh! ca. 65 kg / 1.70m; bin wirklich nicht gerade eine topfigur!!, aber was hat das für einen einfluss??

          danke und liebe grüsse,
          lydia
          ps: kann ich's nicht zuerst nur mit beckenbodengymnastik versuchen? würde ich nämlich lieber machen, als zu einem urologen!

          Kommentar


          • RE: stressinkontinenz?


            Liebe Lydia
            ich habe die E-Mails ein bißchen mitverfolgt, Beckenbodengymnastik kann man sich vom Artzt verschreiben lassen und das ist bestimmt auch das was dir ein Urologe als erstes empfehlen wird, doch solltest Du das unter Anleitung machen, denn man kann auch einiges falsch machen dabei. Vielleicht kann Dir auch Dein Hausartzt da weiterhelfen wenn Du noch nicht gleich zum Urologen möchtest. Obwohl die Untersuchungen wirklich nicht schlimm sind da braucht man keine Angst vor haben!
            Ach ja, das Gewicht spilt schon eine Rolle da dieses auch auf die Blase drückt und somit belastet und natürlich auch alle anderen Organe, die wir da so beherbergen.
            Milt lieben Grüßen - Doro

            Kommentar


            • RE: stressinkontinenz?


              vielen dank!

              gute nacht,
              lydia

              Kommentar