• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Urinverlust - druch sexuelle Reizung an Doc.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urinverlust - druch sexuelle Reizung an Doc.

    sehr geehrter Hr. Doc.,
    meine frag hört sich vielleicht merkwürdig an, ist ist aber wirklich wahr. Und zwar ist es bei meinem Freund öfters wenn ich in berührt habe oder mit ihm geschlafen habe, zu einem Urinverlust bei ihm gekommen. Wir wissen beide nicht wieso, und es passiert auch nicht immer, aber es kommt halt schon mal vor. Er sagt nur das eine Stelle an der Eichel ihm weh tut, wenn ich ihn dort berühere. Wir fragen uns woran das liegen kann?
    Was kann das sein?


  • RE: Urinverlust - druch sexuelle Reizung an Doc.


    Sind Sie sicher, dass es sich bei der Flüssigkeit, die bei Ihrem Freund austritt, wirklich um Urin handelt? Es könnte auch Sekret aus der Harnröhre und/oder Prostata handeln. Berichtet Ihr Freund über Blasenfunktionsstörungen wie z.B. häufiges Wasserlassen tagsüber und/oder nachts verbunden mit zwanghaften Harndrang und ggf. Urinverlust? Ein Besuch bei einem Urologen ist sicherlich.
    Viele Grüße
    Dr. H. Hollberg

    Kommentar


    • Bitte nochmal antworten Herr Dr. - Vielen Dank


      Sehr geehrter Dr,
      höchst wahrscheinlich haben Sie recht und es ist doch kein Urin, meine Freund hat sonst keine Beschwerden. Ich frage mich nur, wie diese Sekret aus der Harnröhre/oder Prostata herausspritzt? ohne das es nach Sperma aussieht und mehr durchsichtig als weiß ist. Woran kann das liegt das das dieses Sekret (ohne Sperma) einfach mal so herausspritzt?
      Vielen Danke für Ihre nochmalige Antwort

      Kommentar


      • RE: Bitte nochmal antworten Herr Dr. - Vielen Dank


        Hallo,
        es handelt sich höchstwahrscheinlich um Sekret, das aus Drüsen in der Harnröhre und/oder aus der Prostata stammt und jeder eigentlichen Ejakulation vorausgeht bzw. noch eine Weile "nachlaufen" kann.
        Gruss, Dr. Dill

        Kommentar