• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blase wird gefühlt nie leer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blase wird gefühlt nie leer

    Hallo,

    ich habe in der Vergangenheit immer mal wieder eine Blasenentzündung gehabt, aber sonst keine weiteren Beschwerden mit der Blase.
    Seit ca. 4 Wochen habe ich nun das Problem, dass ich direkt nach dem Gang zur Toilette wieder muss. Es reicht schon 20 Sekunden warten und es kommt wieder etwas, obwohl ich vorher dachte, die Blase wäre leer. Dies kann ich beliebig oft wiederholen, selbst nach 10 Minuten kommt immer noch etwas und gerade nachts macht mir dies sehr zu schaffen.

    Schmerzen habe ich keine, eine Blasenentzündung wurde ausgeschlossen. Laut Frauenarzt wird die Blase vollständig entleert (er hat direkt nach dem Toilettengang einen Ultraschall gemacht, da musste ich aber schon wieder aufs Klo, deshalb ist seine Aussage wohl nicht sehr zuverlässig). Er sagte, dass die Blase evtl. etwas gereizt ist und hat mir D-Mannose und Cranberry verschrieben. Geholfen hat das bisher nicht.

    Was kann ich noch tun? Sollte ich weniger trinken (3 L am Tag)? Sollte ich versuchend den Drang zu unterdrücken direkt wieder aufs Klo zu gehen? Was könnten die Ursachen sein?

    Ich würde gerne mal wieder eine Nacht durchschlafen ohne 5 Toilettengänge, die dann auch noch ewig dauern.

    Danke
    Kalanda






  • Re: Blase wird gefühlt nie leer

    Weniger trinken solltest du nicht, eventuell etwas einhalten falls du dich an die häufigen Toilettengänge gewöhnt hast reagiert die Blase mit weniger Aufnahmefähigkeit.
    Ansonsten würde ich auch eher an eine Blasenentzündung denken, deshalb trotzdem ausreichend trinken.
    Wenn es sich nicht bessert vielleicht mal einen Urologen konsultieren.

    Kommentar


    • Re: Blase wird gefühlt nie leer

      Dem kann ich mich teils anschließen.
      ---------------------------------------------------------------------------------

      Theoretisch kann hier ein Urintest helfen ?
      Nach strengen Vorgaben, mit dem HA absprechen.
      Urologen aufsuchen ?

      Theoretisch auch möglich je nach Alter, hormonelle Einflüsse.
      Entzündliche Prozesse, für diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich ?
      ------------------------------------------------------------------------------------
      Zitat:
      ich habe in der Vergangenheit immer mal wieder eine Blasenentzündung gehabt, aber sonst keine weiteren Beschwerden mit der Blase.

      Wurde das beim Urologen diagnostiziert ?
      Behandelt, nachuntersucht ?
      -------------------------------------------------------------------------------------
      Was Sie nicht machen sollten soweit es möglich ist,
      dem Drang ständig nachzugeben !
      Trainieren Sie Ihre Schließmuskeln u. das Harnverhalten.
      Soweit das möglich ist.
      ---------------------------------------------------------------------------------------
      Trinken kann einen Einfluß haben.
      Ernährung allgemein, sollte wenn ausgewogen schon
      viel Flüssigkeit zu Verfügung stellen.
      Warum aktuell in den Wintermonaten 3 L zusätzlicher Flüssigkeit ?
      Das braucht es möglicherweise je nach Aktivität, Wetter etc.
      im Sommer !?
      ---------------------------------------------------------------------------------------
      Sie hatten ja schon einiges genannt was Ihre Frauenärztin
      in Betracht gezogen hat betreff unterstüztenden Behandlung.
      Finde diesen Ansatz gut, meine jedoch auch, das man noch
      drüber hinaus denken sollte!
      MfG


      Kommentar

      Lädt...
      X