• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

überaktive Blase

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • überaktive Blase

    Hallo,

    ich habe seit vielen Jahren das Problem, zu häufig zur Toilette zu müssen. Ich habe mehrfach Trinkprotokolle geführt (also aufgeschrieben, wann ich muss, wie stark, Urin- und Trinkmenge gemessen). Mein Ergebnis ist, dass ich ab 100 ml Urin bereits sehr stark muss, 200 ml ist die absolute maximale Ausscheidungsmenge. Dadurch muss ich manchmal mehrfach in der Stunde zur Toilette. Insgesamt muss ich am Tag ca. 12 Mal, allerdings nicht gleichmäßig verteilt. Also manchmal halte ich es zwei Stunden aus und manchmal muss ich alle 15 Minuten.

    Ich trinke hauptsächlich Leitungswasser, am Tag ca. 1,5 Liter. Ich bin 31 Jahre alt. In der Vergangenheit war ich mehrfach bei Ärzten wegen dem genannten Problem (Hausarzt, Urologe, Frauenarzt). Bei verschiedensten Untersuchungen kam nichts raus (außer, dass ich eine überaktive Blase habe).

    Ich habe schon probiert, zu trainieren, seltener zu gehen, aber das klappt kaum. Sobald mehr als 100 ml in der Blase sind, muss ich sehr stark, und wenn ich dann nicht gehe, schwitze ich und bekomme Bauchschmerzen.

    Das ganze belastet mich sehr. Ich traue mich kaum, irgendwohin zu gehen, da ich immer Angst habe, aufs Klo zu müssen. Ich kann kaum in die Stadt oder spazieren gehen, und trinke auswärts so gut wie nichts. Wenn ich länger unterwegs bin, habe ich dadurch immer Kopfschmerzen.

    Ich würde mich sehr über Tipps und Erfahrungen freuen.
    Viele Grüße

Lädt...
X