• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotikum 1 Monat zu spät: Risiko?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotikum 1 Monat zu spät: Risiko?

    Guten Tag!

    Mitte Februar habe ich Fosfomycin aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben bekommen. Zu der Zeit habe ich jedoch auch das pflanzliche Aqualibra eingenommen, welches auch gut gewirkt hat, sodass ich mich gegen die Antibiotikaeinnahme entschieden habe. Nun ist es aktuell allerdings so, dass die Schmerzen ohne Aqualibra wieder akut werden und nur mit viel Wassertrinken weggehen. Wäre es möglich, dass Antibiotikum jetzt erst einzunehmen oder sollte davor der Arzt kontaktiert werden?

    Mit freundlichen Grüßen


  • Re: Antibiotikum 1 Monat zu spät: Risiko?

    Sie sollten das weitere Vorgehen offen mit Ihrem Arzt besprechen !
    Schildern sie alle bisherigen Verläufe.

    Sie hätten schon vorher im Gespräch auf die aktuelle pflanzliche
    Behandlung hinweisen sollen.
    Ohne sich eigenmächtig gegen das Antibiotikum zu entscheiden !

    Ihr Arzt kann Sie ausführlich informieren.
    Ob u. wie die weitere Behandlung bis zur Beschwerdefreiheit
    weiter geführt u. auch kontrolliert wird, sollten Sie neu mit Ihrem
    behandelnden Arzt besprechen !
    MfG

    Kommentar

    Lädt...
    X