• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harndrang immer noch da

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harndrang immer noch da

    Seit nun 10 Tagen habe ich ständig Harndrang. In der ersten Nacht kamen rechts starke Nierenschmerzen dazu. Es wurde ein Stein im Harnleiter festgestellt nach langem hin und her. 3 Tage nach Beginn wurde ein DJ Katheter gelegt um den Harnleiter zu dehnen für eine Ureteroskopie. Harndrang ging durch keine schmerzmittel weg, ausser Dipidolor. Man sagte erst der Harndrang kommt vom Stein, dann sagte man er kommt von dem Katheter. Ich bin Borderlinerin und der ständige Harndrang macht mich psychisch fertig. Also zog man die ureteroskopie vor auf vorgestern. Stein wurde heraus geholt und dj katheter auch. Es wurde auch kein neuer gelegt. Links habe ich nur etwas Griess. Ach und ich habe vir 8 Wochen ein baby bekommen. Naja, der Harndrang ist immer noch nicht weg, obwohl er sich nun auch mit normalen schmerzmittel aushalten lässt. Man sagte dass Blase und harnleiter durch die Spiegelung gereizt sind. Daher der harndrang. Wer hat ähnliches erlebt? Wie lange hilt der harndrang noch an? Bin echt verzweifelt!!