• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenentzündung ohne Befund

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenentzündung ohne Befund

    Hallo!
    Ich bin verzweifelt und weiß nicht mehr weiter, weshalb Ich nun hier Hilfe suche und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.
    Ich hatte vor einem Jahr eine sehr starke Blasenentzündung mit Bakterien im Urin. Wurde mit zwei verschiedenen Antibiotika behandelt, welche eigentlich nicht geholfen haben. Nach 2 Wochen ging sie dann von selbst weg. Nach dieser Blasenentzündung hatte ich jeden Tag Schmerzen beim Wasserlassen, wenn ich nicht genug getrunken habe. Habe deshalb angefangen circa 3-4 Liter Wasser täglich zu trinken. Wenn ich Schmerzen hatte und viel getrunken habe und mich auf eine Wärmflasche „gesetzt“ habe wurden die Schmerzen nach dem nächsten Wasserlassen wieder besser. Diesen Zustand habe ich nun seit einem Jahr circa 3 mal in der Woche (Besonders auffällig wenn ich Alkohol getrunken habe oder eben nicht genug getrunken habe). War oft wegen den Symptomen einer Blasenentzündung beim Arzt und habe den Urin testen lassen, jedoch jedesmal ohne Befunde.
    Dieses Jahr hatte ich schon 3 Blasenentzündungen, weshalb ich schon bei 3 Urologen, vielen Heilpraktikern und anderen Ärzten war. Angocin, Cystinol, Femmanose, Cranberriesaft und vieles mehr schon ausprobiert, ohne Erfolg. Hab mich auch dieses Jahr gegen Blasenentzündung impfen lassen, was auch nicht hilft.
    Ich hoffe sehr, dass es jemanden vielleicht noch eine Idee hat, was ich noch machen könnte, da mir viel Lebensqualität verloren geht!
    Vielen Dank im Voraus!