• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vordere Scheidenplastik

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vordere Scheidenplastik

    Hallo,
    bin am 15.09. operiert, vordere Scheidenplastik, weil ich ungewollt Urin verloren habe. Nun dachte ich, damit wird es besser. Leider ist dem nicht so. Eine Entzündung der Harnröhre?/Harnblase? quält mich und wird seit dem 24.09. mit einem Antibiotikum behandelt bis einschließlich noch 04.10.. Da ich schon oft damit zu tun hatte, untersuche ich den 1. Morgenurin mittels Teststreifen. Und jeden Morgen finden sich Leukos(++ 500), Erys(++ Hb aus 50 Ery) und Nitrit positv. Beschwerden habe ich folgende: nach dem Wasserlassen - schneidender Schmerz in Harnröhre, häufiges Wasserlassen, krampfartige Unterbauchschmerzen und seit gestern auch Rückenschmerzen. Bei meinem Gynäkologen wurde der Urin eingeschickt, das war am 29.09.. Heute habe ich den Befund erfragt und da ist nichts nachgewiesen, obwohl ich heute morgen wieder Leuko, Ery und Nitrit nachgewiesen habe. Ich weiß nicht mehr weiter. Reagiere ich über, sind die Streifentests falsch? Bin ziemlich am Ende.
    Wer kann mir helfen?
    Danke Schlappi

Lädt...
X