• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was kann das sein?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was kann das sein?

    Hallo liebe community mitglieder, Ich bin w 16 jahre und habe seit ca. 9 monaten beschwerden. Meine symptome sind: - Jucken/brennen/fremdkörpergefühl v.a. am scheidenausgang und in der harnröhre - Komischer, leicht fischig riechender ausfluss - Unterbauchschmerzen - Häufiger harndrang und schmerzen beim wasser lassen. - Ab und zu eingetrübter urin Das alles ist mal mehr und mal weniger stark ausgeprägt, geht aber nie ganz weg und verschlimmert sich immer nach dem gv. Das ist unabhängig davon, ob gv mit oder ohne kondom. Pilze, bakterien und chlamydien sind von der frauenärztin abgeklärt und als ursache ausgeschlossen worden. Eine normale be ist es auch nicht, da keine bakterien da sind und antibiotika mir nicht wirklich helfen. Übermorgen habe ich einen termin zur blasenspiegelung um schlimmere ursachen auszuschließen. Aber irgendeinen grund muss das doch haben! Habe evtl. noch an eine reizblase oder eine ic gedacht. Außerdem habe ich gelesen, dass genau diese beschwerden auch durch trichomonaden verursacht werden können. Mein freund hat zwar keine beschwerden aber da stand auch dass männer das meistens nicht spüren und so unwissend weitergeben. Könnte es das vielleicht sein? Habe auch mal von einem fa ein antibiotikum gegen bakterien bekommen, das auch gleichzeitig trichomonaden bekämpft. Danach ging es mir besser bis ich wieder mit meinem freund geschlafen habe. Oder fällt euch sonst noch eine mögliche ursache ein? Wäre sehr dankbar, will nämlich auf meinen termin beim urologen vorbereitet sein und ihn auf alle meine ideen aufmerksam machen können um das problem endlich zu lösen! LG belife98

  • Re: Was kann das sein?

    Hallo,

    das klingt (für mich...) nach einer Infektion....

    Die Bakterien können sich auch in der Harnröhre, Blase festsetzen und bis in die Nieren "wandern"...

    Wurde ein Abstrich genommen, der von einem Labor Untersucht wurde ?

    Oder hat dein FA nur "schnell mal geschaut" ?

    Es muss nochmals geschaut und Behandelt werden, bis keine Keime mehr nachweisbar sind...

    Auch der Partner kann sich Infizieren und somit steckt ihr euch immer wieder gegenseitig an! ( Ping-Pong Effekt)

    Somit muss auch er mitbehandelt werden.......

    Also, Termin sollte bald stattfinden beim FA..... oder Urologen...

    Nur so kann man eine Infektion schnell und Effektiv Behandeln!

    LG, Nesty

    Kommentar