• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blut im Urin ohne Bakteriennachweis!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut im Urin ohne Bakteriennachweis!

    Hallo,
    ich habe seit ca. 2 Wochen Blut im Urin, fühl mich müde & abgeschlagen!
    Ich verspüre zudem ein leichtes Brennen nach dem Wasserlassen. Besonders im Sitzen.

    Ich muss derzeit ca. 15x am Tag Wasserlassen. Das komische dabei ist, bei ca. 7-8x sehe ich das Blut. Bei den andren malen ist der Urin wie er sein sollte (Dann ist das Blut aber unsichtbar)! Ich habe auch das Gefühl, dass meine Blase nicht mehr viel Urin fassen kann.
    Also mein Hausarzt meinte es ist ziemlich viel Blut im Urin (+250ERY..)
    Ich wurde erst behandelt mit Monuril, brachte nix! Dann bekam ich Furadantin..brachte auch nix! Jetzt nehme ich seit 2 Tagen garnix mehr. Heute war ich wieder beim Hausarzt!

    Keine Leukos und Bakterien nachweisbar! Lediglich viel Blut & Eiweiß drin. Folglich gab es auch kein Antibiotika mehr, da eh wirkungslos!

    Ich habe erst in einer Woche einen Termin beim Urologen!

    Nun mache ich mir große Sorgen was das sein kann!

    Ich hatte schon oft Blasen und Harnwegsinfekte..aber so war das noch nie

    (Kurze Info zu mir: Ich bin weiblich, 24 Jahre alt, Vorerkrankungen: Morbus Crohn)

    Ich nehme seitdem Cranberry Kapseln, trinke Cranberry Saft, trinke generell viel, nehme Angocin anti Infekt..
    aber irgendwie hilft das alles nix!

    Was kann das sein? Hab ich Blasenkrebs?

    Lg Sweela


  • Re: Blut im Urin ohne Bakteriennachweis!

    Darf ich fragen was aus Deiner Problematik,geworden ist?

    Kommentar