• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ständiger Harndrang

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ständiger Harndrang

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe ein riesiges Problem und weiß einfach nicht mehr weiter. Letztes Jahr im August hatte ich ständigen Harndrang, habe mir daraufhin einen Harntee aus der Apotheke gekauft.. Harndrang war weg alles gut.. 2 Wochen später bekam ich starke Nierenschmerzen. Bin daraufhin zum Arzt der eine Nierenentzündung feststellte. Schmerzen beim Wasserlassen hatte ich nie. Habe ein Antibiotikum bekommen und 4 Wochen ruhe.. Dann wieder Harndrang.. mein Arzt sagte die Entzündung sei nicht abgeheilt ich bräuchte noch eins. Da dies wieder nicht geholfen hatte und ich wieder an schlimmen Harndrang leide, habe ich mir aus dem Reformhaus Cranberrysaft geholt. Diesen trinke ich und habe kein Verlangen auf Wasser zu lassen.. War des Öfteren jetzt beim FA und Urulogen.. Beide konnten nichts feststellen.. Könnte es sein dass der Cranberrysaft das Urinergebnis verfälscht? Bitte antwortet mir.. ich werde noch verrückt..