• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nierenbeckenentzündung heilt nicht aus

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nierenbeckenentzündung heilt nicht aus

    Hallo,

    seit Mitte Juli plagt mich mit kurzen Unterbrechungen immer wieder eine Nierenbeckenentzündung.
    Diverse Antibiotika (Cetrimforte, Augmentan und Monuril) hatten nur kurzfristige bzw. keine Wirkung.
    Bei beiden Urologen, die ich deswegen aufgesucht hatte, fühle ich mich nicht ausreichend beraten. Nächste Woche habe ich einen Termin bei einem anderen Urologen.
    Können Sie mir sagen, worauf ich achten soll bzw. welche Maßnahmen der Arzt ergreifen sollte. Bisher wurde in meinem Fall nicht mal eine Harnkultur angelegt...
    Vielen Dank,
    Karla

  • Re: Nierenbeckenentzündung heilt nicht aus


    Hallo
    ich würde sagen 10 oder eher 14 Tage Ciprofloxacin 1000 (2x 500pro Tag), sowie Bettruhe wären angebracht. Eine Schwangerschaft darf nicht bestehen. Eine Urinkultur sollte vor Antibiotika-Gabe angelegt werden. Vllt ist ja wohl eine Kultur vom Urologen angelegt worden. Es wird ja Urin abgegeben und daraus wird der Streifentest und die Kultur gemacht.
    Du kannst dir auch selber die Urostix kaufen: Leukozyten positiv+Beschwerden: Bakterielle Entzündung, die unbedingt antibiotisch behandelt werden sollte.
    Ist Nitrit positiv handelt es sich meist um E.coli Bakterien, die Nitrat zu Nitrit umwandeln können.
    Sollte keine Behandlung erfolgen, kann dies in einer schweren Nierenerkrankung münden, die man nicht so einfach behandeln kann.

    Kommentar