• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kann es einfach nicht halten!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann es einfach nicht halten!

    Ich bin 36 Jahre alt und habe von Monat zu Monat immer mehr Probleme mein Urin zu halten.
    Versuche schon seid Wochen diesen Muskel "da unten" der den Urin "anhält" zu trainieren.
    Es wird aber nicht besser.
    Es kommt auch manchmal vor das es einfach "wegläuft". Ich kann machen was ich will ich kann es einfach nicht halten.
    Es belastet mich sehr, keiner weiss davon. Und ich schäme mich sehr das ich mich mehrmals am Tag umziehen muss oder das ich am Tag Binden tragen muss.
    Kann man da auch etwas gegen machen? Ohne das man operieren muss?

    Liebe Grüße

    Berit


  • Re: Kann es einfach nicht halten!


    Hallo Berit,

    das ist wirklich unangenehm! Ich denke, das Wichtigste ist, dass du dich erst einmal gründlich untersuchen lässt.
    Da kann die Ursache festgestellt werden, und dann kann man meistens auch etwas unternehmen, ohne gleich zu operieren. Das braucht dir nicht peinlich zu sein. In den urologischen Praxen sind die sehr professionell und routiniert und geben einem nie das Gefühl, irgend etwas Peinliches oder Ungewöhnliches zu haben.
    Kopf hoch und alles Gute!

    Kommentar


    • Re: Kann es einfach nicht halten!


      Hast du vielleicht das gleiche Problem wie ich gehabt habe.Ich habe mit 25 Jahren schon Inkontinenz gehabt und der Arzt bei der Bundeswehr hat gemeint ich soll mir halt Zeit lassen. Das Problem ist mit den Jahren auch schlimmer geworden,mit 40 habe ich wegen meinen Rückenbeschwerden einen Tageskurs gemacht,das war die Dorntherapie und dabei geht es um Beinlängendifferenz.In dem Kurs wurde die Differenz durch richtig stellen der Beingelenke und Hüfte ziemlich gebessert.Da ich noch einen Beckenschiefstand hatte,habe ich noch eine Entspannungs-(Zilgreitherapie) gemacht und die Beschwerden mit dem Rücken sind weg, die Beschwerden mit der Inkontinenz sind auch verschwunden.Wenn man es bildlich sieht,kann man es verstehen,die Beine sind ungleich lang,das Becken ist schief,wie soll da ein Schließmuskel richtig funktionieren.

      Kommentar


      • Re: Kann es einfach nicht halten!


        Hallo,
        dieses Problem sollte einem niemals " Peinlich " sein !!!
        Manchmal handelt es sich um eine kleine Ursache mit großer Wirkung!
        Also, bitte nicht schämen, sondern gleich einen Termin beim Arzt ( Urologen) machen!
        Je schneller man sich " Traut", desto schneller kann man das Problem anpacken und Behandeln !!
        Nur Mut!!!!
        Das du ins Forum geschrieben hast ist doch schon ein erster Schritt!!!
        Also, viele Menschen leiden unnötig wegen falscher Scham!
        Keiner wird " schief" gucken oder schmunzeln....
        Bitte geh´zum Arzt!!
        Lg,
        Nesty

        Kommentar