• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

freiwillig in windeln verpackt

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • freiwillig in windeln verpackt

    hallo hallo
    ich meine es ernst ich suche eine möglichkeit für eine gewisse zeit inkontinent zu sein und habe schon mal gelesen das es solch ein mittel dafür gibt
    ich trage windeln gerne tag und nacht aber ich möchte nich immer kontoliert ich die windel machen sondern ich möchte die windel ohne jegliche kontrolle einnässen
    bitte helft mir solch ein mittel zu finden
    wer kann mir da helfen ich meine es ernst
    mfg:windelträger

  • Re: freiwillig in windeln verpackt


    Hört sich ja seltsam an... wie sieht es mit Abführmittel aus?

    Kommentar


    • Re: freiwillig in windeln verpackt


      windelträger schrieb:
      ich meine es ernst ich suche eine möglichkeit für eine gewisse zeit inkontinent zu sein und habe schon mal gelesen das es solch ein mittel dafür gibt
      ich trage windeln gerne tag und nacht aber ich möchte nich immer kontoliert ich die windel machen sondern ich möchte die windel ohne jegliche kontrolle einnässen
      Ich würde Dir empfehlen, einen Psychiater aufzusuchen. Ernsthaft.

      Viele Grüße,
      Braunauge

      Kommentar


      • Re: freiwillig in windeln verpackt


        hallo windelträger, sei froh, dass bei dir alles in Ordung ist, du beleidigst jeden der damit ein Problem hat, und sicher sehr gerne mit dir tauschen würde

        Kommentar



        • Re: freiwillig in windeln verpackt


          Du musst nur einmal die Windel einnässen ( kontrolliert )und dann einfach damit ins Bett.
          Am nächsten Morgen bekommst du dann einen ungefähren Eindruck davon wie es ist, wenn man sich unkontrolliert einnässt.
          Folgender Ablauf wäre auch denkbar:

          1. Windel anziehen
          2. 4 Liter Wasser trinken
          3. mit einer Flasche jim Beam nachspülen ( auf EX !)
          4. in Bett gehen.

          Am nächsten Morgen wirst du dann wohl nass sein.

          Dann Psychiater aufsuchen.

          lg

          Kommentar


          • Re: freiwillig in windeln verpackt


            hallo hallo ich möchte aufkeinen fall jemanden beleidigen
            ich möchte einfach nur mal das gefühl bekommen wie es ist morgens aufzustehen und denn die windel vollzuhaben
            da ich gerne gewindelt sein möchte und das tag und nacht
            meine freundin hilft mir auch dabei mich jeden tag zu windeln

            Kommentar


            • Re: freiwillig in windeln verpackt


              Hi Windelträger,
              ich weiß ja nicht, warum du unbedingt das Gefühl bekommen willst. Aber ich sage dir, wenn es passiert und du die Kontrolle über deine Blase verlierst, das ist kein gutes. In der Nacht oder noch schlimmer am Tag.
              Obwohl ich ja manchem genau das mal Wünsche, dass er man einnässt. Und dann genau weiß, wie man sich danach eben fühlt. Ich hatte das schon ein paar mal nach einer akuten Blasenentzündung, dann auch leider am Tag.
              Aber bitte, seit wirklich froh, wenn du nichts hast. Wir gäben sicherlich eine Menge dafür, von so was befreit zu sein!
              Grüßlis
              Marion

              Kommentar



              • Re: freiwillig in windeln verpackt


                Hallo,

                entschuldigung, wenn ich das so schreibe, doch ich finde Ihren geäusserten Wunsch beschämend für all jene, die "ungewollt" an Inkontinenz leiden.
                Man kann jedem nur wünschen das nicht mitmachen zu müssen.

                Wenn Sie sich von Ihrer Freundin wickeln lassen möchten, dann können Sie das sicher auch ohne eine Inkontinez vortäuschen zu müssen. Sie wissen doch, dass man auch in einer Partnerschaft "ehrlich" zueinander sein sollte. Wenn es Ihr innigster Wunsch ist sich wickeln zu lassen, dann sagen Sie das doch Ihrer Freundin. Ich denke das ist zumindest eine direkte und ehrliche Variante.

                amza

                Kommentar


                • Re: freiwillig in windeln verpackt


                  ich trage nunmal gerne windeln weil es mir ein gefühl von trockenheit und sicheres gefühl wenn man unterwechs is
                  wenn es denn abends wird denn bekomm ich immer eine nachtwindel um da kommen denn noch nachtbinden rein als zusätzlichen schutz um nachts trocken zubleiben
                  bevor ich nun gewindelt werde kommt noch penatencreme auf mein poo denn gepudert und noch eingeölt und denn gewindelt
                  nachdem ich gewindelt worden bin bekomm ich noch ein gummihöschen an für die nacht das ich auch ja trocken bleibe und als ich denn schlafen wollte meinte meine freundin das ich noch ein strampler anbekomme das ich warscheinlich nich die windel aufmache und richtig ich muste den strampler anziehen und der reisverschluss war hinten so das ich auf keinen fall
                  die windel nachts abmachen kann und seit dem werde ich nachts gewindelt und nachtfertig gemacht und kann mich auch nch dagegen wehren und trage seit dem tag und nacht windeln

                  Kommentar


                  • Re: freiwillig in windeln verpackt


                    Hallo!
                    Ich mag es ja vielleicht noch verstehen das Du gerne Windeln trägst!
                    Okay!Soll jeder seine Macke haben!
                    Aber ich kann Dir etwas sagen!
                    Ich leide unter Harninko und das schon mein ganzes Leben!
                    Ich muß deswegen immer Windeln tragen!
                    Und ich kann Dir sagen das es mich sehr oft nervt!
                    Besonders im Sommer bei kurzen Hosen!
                    Oder im Freibad bzw. Schwimmhalle (ich gehe eigentlich sehr gern schwimmen)
                    Da muß ich jedesmal eine spezielle Badehose bzw. einen Therapiebadeanzug tragen weil ich sonst net in´s Wasser darf!
                    Wenn ich könnte dann würde ich gern mal mit Dir tauschen!
                    Und glaub mir nach spätestens einem Tag wirst Du den kanal voll haben!
                    Egal die nasse Windel wechseln zu müssen!Egal wo Du grad bist!
                    Ist manchmal dermaßen peinlich!
                    Also stell Dir das net so einfach vor!
                    Also überleg Dir Deine meinung vorher bevor Du solche entscheidungen treffen solltest!

                    Gruß Sierra3

                    Kommentar



                    • Re: freiwillig in windeln verpackt


                      wo hassten den stramplrer her?

                      Kommentar


                      • Re: freiwillig in windeln verpackt


                        darf ich dich fragen warum du incontinent sein möchtest? was ist den der grund? wenn es aus gesundheitlicher sicht ist kann ich dir sagen sei um gottes willen froh wenn bei dir alles löuft und du keine windel brauchst .ich spreche aus erfahrung bin seit ich 15 bin leider incontinent total und würde alles geben um eine nacht ohne windel geben.


                        wenn es aus ein kik raus ist sexualer art dan nimm eine grosse windel die du im krankenhaus sucvhen kannst oder apoteke die verkauifen dir welche unsd probier wie es dir gefällt .


                        hoffe dir klar gesagt zu haben das ich es nicht verstehe denm ich leide sehr darunter eine windel 24 stunden am tag jeden tag zu tragen

                        lg estela

                        Kommentar


                        • Re: freiwillig in windeln verpackt


                          Mach dir keine Sorgen, dass ist ein ganz normaler Fetisch.
                          Am Besten, du tauschst dich in ein Forum für Gleichgesinnte aus. Da fällt mir z.B. www.wuzzi.net ein

                          Kommentar


                          • Re: freiwillig in windeln verpackt

                            hallo hallo ich meine es ernst ich suche eine möglichkeit für eine gewisse zeit inkontinent zu sein und habe schon mal gelesen das es solch ein mittel dafür gibt ich trage windeln gerne tag und nacht aber ich möchte nich immer kontoliert ich die windel machen sondern ich möchte die windel ohne jegliche kontrolle einnässen bitte helft mir solch ein mittel zu finden wer kann mir da helfen ich meine es ernst mfg:windelträger
                            Hallo, ich kann es einfach so wie es kommt, laufen lassen. Es ist einfach herrlich

                            Kommentar


                            • Re: freiwillig in windeln verpackt

                              Also lieber windelträger... Ich kann dich voll und ganz verstehen ich liebe es genauso... NEIN wir sind NICHT krank sondern leben unsere fetisch, ob den ganzen tag oder nur ab und zu aus... lieber so, als das heimlich die Ehemänner in den Puff gehen.... Latex Leute müssen dann auch zu Psychater ???? BDSM auch ??? ihr habt sie nich mehr alle... Lasst doch einfach jeden seinen fetisch leben, meinung äußern aber nich verarschen oder beleidigen..
                              Übrigens kommt das unkontrollierte von ganz alleine sobald dein Hirn weis das die Muskel sich entspannen können weil ein Schutz von der Windel her da ist..

                              GLG

                              Kommentar


                              • Re: freiwillig in windeln verpackt

                                Hallo, ich kann es einfach so wie es kommt, laufen lassen. Es ist einfach herrlich

                                ...Genau es geht irgendwann von alleine... ohhhh das ist mehr als nur herrlich... ^.^

                                Kommentar


                                • Re: freiwillig in windeln verpackt

                                  Ne Möglichkeit, wie man inkontinent werden kann... Also probiere es doch einfach mal mit einer Querschnittslähmung, ALS oder anderen degenerativen Erkrankungen des Nervensystems, inneren Tumoren, Bandscheibenprolaps, Koma, Demenz oder ner schweren Geburt. Falls du dir jetzt bewusst wirst, wie krank diese Frage ist, kannst du dich bei deinem Hausarzt vorstellen, der dir sicherlich eine Überweisung zum Psychiater ausstellt. Und das meine ich wirklich gut.

                                  Kommentar