• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen beim Wasser lassen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen beim Wasser lassen

    Hallo,
    ganz aktuell und leider habe ich erst ende Januar Termin bei meiner Frauenärztin.
    Als würde etwas drinstecken im Harnleiter. Ich glaube so nennt man dieses Organ. Wenn ich auf die Toilette gehe habe ich bei den letzten "Tropfen" schwierigkeiten diese raus zu pressen. Ist dies eine Blasenschwäche?
    Es wurden im Dezember Bakterien in meiner Scheide festgestellt. Fluomycin sollte ich sechs Tage lang einnehmen. Hab ich getan. Da waren die leichten beschwerden die ich oben beschrieben habe besser. Aber nach der letzten Nacht der einnahme wurde es ganz schlimm. Mit der 3 Schüsslersalze konnte ich dies nun drei Tage im Schach halten. Was kann ich nun nehmen Tee trinken (ich trinke bereits zwei drei Liter am Tag)Salbeitee?
    Hilfe. Danke


  • Re: Schmerzen beim Wasser lassen


    Hallo,
    ein guter Rat, geh zum Arzt u. wenn es nur der Hauarzt ist. Klingt für mich schon nach Blasenentzündung. Wenn es sich nicht bestätigt, dann mußt du früher zur Frauenärztin. Das geht nicht ohne Behandlung weg. Dies alles, da ich auch schon solche Beschwerden hatte. Wenn dir Salbeitee schmeckt, trink ihn- Hauptsache durchspülen. Besser sind aber Nieren- u. Blasentees.
    Gute Besserung u. Grüsse Annalena

    Kommentar


    • Re: Schmerzen beim Wasser lassen


      Als Notfall bei einem Urologen Urin abgeben, ggf. ein Antibiotikum mitnehmen, vermutlich Beschwerdefreiheit in 2-3 Tagen. Abschließende Urinkontrolle.
      Wäre meine Empfehlung.
      Viele Grüße
      Dr. H. Hollberg

      Kommentar


      • Re: Schmerzen beim Wasser lassen


        hallo dok
        habe vor 3,5 Jahren einen Blasenkrebs entfernt bekommen, war Gottseidank
        einer der nicht streut. habe seit dem immer wieder Probleme beim Wasser lassen.
        Gehe nachts mindestens 3 zum Wasser lassen, kann man sich ja dran gewöhnen.
        Dann bekomme ich jede Woche Probleme das Wasser lassen tut weh bevor es kommt und beim Rest, gehe dann jede Stunde für ein wenig kann dann auch das Wasser nicht halten, nach zwei drei tagen normalisiert es sich dann wieder, spätestens nach 3 bis 4 Tage geht es wieder los. Habe dann mein Wasser untersuchen lassen, aber es war nichts fest zu stellen. An Medikamenten
        haben wir schon einiges probiert,aber es tut sich nichts.Zum Beispiel Terazosin,Oxybutynin, Prostagutt und nun der nächste Versuch Dutasterid.
        Meine Lebensqualität sinkt immer mehr, ich weiß nicht mehr was ich machen soll.
        Vielleicht können sie mir helfen.

        Mit freundlichem Gruß

        Otto

        Kommentar