• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher


    Hallo, die Beiträge zum Blasenschrittmacher sind zwar schon etwas Älter, aber es würde mich interessieren ob diese Gruppe noch aktiv ist.
    Ich bin 47 Jahre u. hab seit Okt. 2012. einen SM. Das ist noch sehr neu für mich und ich fände einen Ausstausch sehr hilfreich.

    Vielen Dank
    Gruß Jutta

    Kommentar



    • Re: Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher

      Hallo, wegen meiner DSD (detrusor-sphinktebekomme Anfang November einen Blasenschrittmacher. Da ich noch ziemlich jung bin und viel Sport treibe (vor allem Fussball) bin ich ein bisschen skeptisch, ob dies nicht zu einem Problem werden könnte?? Wie verhält sich das Ganze beim Wasserlassen? Wird er extern ausgeschaltet? Bisher hatte ich Botox doch da dass nur höchstens 4 Monate gehalten hat, ist dies nun meine letzte"Hoffnung" Vielen Dank für eure Antworten

      Kommentar


      • Re: Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher

        Hallo nobo, mir wurde im Oktober 2012 ein Blasenschrittmacher Implantiert. Mir wurde dann von Kampfsportarten und auch schweren Körperlichen Anstrengungen abgeraten. Ich habe selber auch die Erfahrung gemacht das ich nach Körperlichen Anstrengungen starke Schmerzen bekommen habe, es ist auch vorgekommen das der Bereich in dem der Schrittmacher sitzt stark angeschwollen war und zum Arzt musste. Ich musste mich eine Woche stark schonen und konnte fast nichts machen.

        Kommentar


        • Re: Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher

          Hallo, ich habe mir auch einen Schrittmacher implantieren lassen, aber mir funktionierten diese nicht. Die Ärzte wollten noch feinere Elektronen einsetzen, aber ich fand das sehr unangenehm, ich konnte kaum laufen. Ich bin mir nicht sicher ob ich das mit den feineren Elektronen versuchen will. Ist das ein Problem, wenn man irgendwann schwanger wird und können diese Schrittmacher zu 100% helfen?

          Kommentar



          • Re: Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher

            hallo ich bin seit heute dabei. habe seit 3 jahren einen schrittmacher und vor 4 monaten einen schlaganfall gehabt. seit dem funktioniert er nicht mehr richtig. die restharn mengen liegen zwischen 200 und 500 ml woran kann das liegen.

            Kommentar


            • Re: Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher

              Hallo,

              Sie müssen ggf. die "Pole" am Gerät neu einstellen lassen.
              Wenden Sie sich am Besten an die Klinik, die Ihnen den Schrittmacher implantiert haben.
              Die müssen einen Termin mit einem Techniker der Herstellerfirma Ihres Gerätes machen.
              Er hat ein Gerät und kann alles "umpolen" ...
              Auf jeden Fall nicht so lassen wie es jetzt ist. Viel Erfolg und alles Gute im neuen Jahr.

              Katzenauge

              Kommentar


              • Re: Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher

                Hallo ihr Lieben!
                Bei mir soll eventuell auch ein Blasenschrittmacher eingesetzt werden. Habe am 17 Mai einen Termin zum Gespräch.
                Da ich aber so ein Angsthase bin und genau wissen möchte, was dort auf mich zu kommt..Frage ich hier mal..
                Muss ich direkt da bleiben, wenn sie mir sowas raten?? Oder kann ich mir das zuhause in ruhe durch den Kopf gehen lassen mit Info Material?
                Wie lange muss ich dann im Krankenhaus bleiben?
                Und wie lange ist man danach Arbeitsunfähig?
                Hat man schlimme schmerzen?
                Also wie man sehen kann.. Habe ich echt Angst davor.. Krankenhäuser sind nichts für mich

                Kommentar



                • Re: Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher

                  Hallo Sonja,
                  ich habe meinen Schrittmacher seit 2008 und komme gut zurecht damit.
                  Ich hatte erst 2 Gespräche und dann eine erste Testphase von 7 Tagen in der Klinik erst dann wird festgestellt ob dir der Schrittmacher bei deiner Erkrankung hilft.
                  Keiner wird dir gleich einen Schrittmacher einsetzen.
                  In welche Klinik gehst du?
                  Lieben Gruß
                  Claudia

                  Kommentar


                  • Re: Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher

                    Hallo mein Name ist cindy und ich soll am 20.03.2018 Testelectroden bekommen bin in Behandlung in mg bei Dr Kaufmann . Könnt ihr mir erklären wie das genau läuft

                    Kommentar


                    • Re: Selbsthilfegruppe-Blasenschrittmacher

                      Hallo...ich hoffe das diese Gruppe noch existiert.
                      habe am 6.12.18 den Test - Schrittmacher bekommen. 1 Woche lief alles gut - danach nur noch Probleme. Jetzt hat man festgestellt das von 4 Stufen 2 defekt sind.
                      man will überlegen was jetzt gemacht werden soll. Ich hoffe ja nicht das man mir jetzt dieses defekte Kabel fest impatieten will.
                      gibt es hier vielleicht Erfahrungen .habe immer blasenentzündungen und ziemlich am Ende. Bin hier in Iserlohn operiert worden
                      Danke vorab

                      Kommentar


                      Lädt...
                      X