• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stuhl erst hart, dann normal

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stuhl erst hart, dann normal

    Hallo liebes Forum!

    Ich habe seit einiger Zeit häufig das „Problem“, dass mein Stuhlgang sehr unterschiedlich ist, was es die Konsistenz betrifft.
    Zuerst kommen nur ganz viele kleine harte Kugeln, die sich aber auch nicht schwer ausscheiden lassen. Dem folgt dann der mehr oder weniger perfekte Stuhl, weich, geformt, alles super.
    Ich ernähre mich sehr ballaststoffreich, trinke allerdings zu wenig.
    Ich frage mich nur, wie es sein kann, dass der erste Teil des Stuhls immer so anders ist, quasi Typ 1 auf der Stuhlform Skala..weiß jemand einen Rat?
    Stuhlprobe wurde bisher auf Calprotectin untersucht, da war alles gut...überlege jetzt, mal die Darmflora analysieren zu lassen, hat da jemand Erfahrung?

    Liebe Grüße!


  • Re: Stuhl erst hart, dann normal

    Sehe hier absolut kein Problem !

    Sie haben sich die Antwort z. T.
    ja schon selbst gegeben !!!
    ------------------------------------------------------
    Ballststoffreiche Ernährung erfordert auch
    dementsprechend Flüssigkeit.
    Das zu jeder Mahlzeit.
    Hier spielt ja auch die Zubereitung eine Rolle.
    ----------------------------------------------------
    Soll nicht bedeuten das man über den Tag
    literweise Flüssigkeit aifnehmen muß.

    Es kommt auch darauf an welche ballaststoffreiche
    Nahrung man wann u. wie zu sich nimmt.
    In welcher Form.

    Kommentar


    • Re: Stuhl erst hart, dann normal

      Vielen Dank für die Antwort!

      Mehr trinken sollte ich auf jeden Fall, ich nehme Ballaststoffe eigentlich immer in Form von Gemüse und Vollkornprodukten zu mir, Obst esse ich nur sehr selten.

      Habe meine Ernährung vor 2 Jahren bewusst umgestellt und war am Anfang eben total fasziniert davon, dass ich z.T. 3 mal täglich perfekten Stuhlgang hatte.

      In letzter Zeit habe ich weniger gegessen und dann kam eben dieser harte köttelartige Stuhl, der mich doch irritiert hat.

      Aber wenn das ganze nicht problematisch klingt, bin ich natürlich beruhigt!

      Kommentar


      • Re: Stuhl erst hart, dann normal

        Das sollte Sie allerdings nicht beunruhigen !

        Wie oft man am Tag Stuhlgang hat, ist teils auch individuell.

        Gemüse u. Obst enthalten Ballaststofe u. viel Wasser.
        Auch Suppen, Eintöpfe, denen man zusätzlich
        noch Ballaststoffe beifügen könnte.
        ---------------------------------------------------------------------
        Ob es gerade optimal ist 3x tgl. Stuhlgang zu haben,
        ich weiß nicht ?
        Möglicherweise bleibt auch nicht genug Zeit um
        wirklich gut alle Nahrungsinhalte gut zu verdauen.

        Man sollte auf ein gesundes Gleichgewicht achten.

        Betreff Darmflora, ist diese sehr individuell.
        Naturbelassene Yoghurt kann hier sehr unterstützen.
        ----------------------------------------------------------------------
        Die Menge des Essens hat hier weniger Einfluß
        als vielmehr wie das Essen zusammengestellt ist.



        Kommentar


        Lädt...
        X