• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stuhlgang dünn

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stuhlgang dünn

    Liebe Alle!

    seit einer Woche ca. ist mein Stuhlgang vom Durchmesser her nur knapp auf 2,5cm. Er ist sehr weich und eine lange „Wurst“. Farbe normal, Schmerzen beim Stuhlgang hab ich nicht. Ich habe aber Blähungen, die auch nachts auftreten (fast nur nachts) und nicht angehen, sondern bis in den Rücken ausstrahlen und Schmerzen.
    stuhlgang ist immer um dieselbe Zeit morgens.
    kann eine Verspannung für diese Probleme sorgen? Ich habe Angst, dass es sich um eine Verengung des Darms handelt
    lg


  • Re: Stuhlgang dünn

    Weicher Stuhl zeigt eben eine dünnere Stuhlsäule, das ist normal. Meist liegt es an der Art der Ernährung, oder es liegt ein milder Magendarminfekt vor.
    Ein Zusammenhang zu Rückenproblemen ist nicht schlüssig.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Stuhlgang dünn

      Ja, ich esse gesund.
      ich dachte dass Blähungen auch in den Rücken ausstrahlen können
      ist das nicht der Fall?
      ich spüre es bis zum Rücken, wenn sich eine Blähung anbahnt

      Kommentar


      • Re: Stuhlgang dünn

        Was auch immer aktuell zu Ihren Beschwerden führt,
        kann viele Ursachen haben.
        Hier müßten Sie sich an einen Facharzt wenden.
        Hausarzt wäre der erste Ansprechpartner.
        Z. B. für eine Überweisung zum Facharzt.
        Andere differenziertere Untersuchungen.
        ----------------------------------------------------------------------------------
        In einem traue ich mich Frau Dr. Schönenberg zu wiedersprechen.

        Rückenprobleme sind durchaus möglich über
        Nervenreizweiterleitung bei erheblichen, chronischen oder
        auch akuten Beschwerden.
        Hat in diesem Sinne wenig mit dem Rücken, der Wirbelsäule
        als solches zu tun.
        Kann jedoch Beschwerden ausösen.
        --------------------------------------------------------------------------------
        MfG

        Kommentar



        • Re: Stuhlgang dünn

          Ich habe mal gehört dass Bandscheibe und Oder Lendenwirbel verantwortlich sein können

          Kommentar


          • Re: Stuhlgang dünn

            Rücken können Sie so erst mal ausschließen.
            Alles andere wurde Ihnen ja schon vorgeschlagen,
            auch von Fr. Dr. Schönenberg !
            MfG

            Kommentar


            • Re: Stuhlgang dünn

              Kann Anspannung und Stress zu so starken Blähungen führen? Ich bin besorgt, dass eine Raumforderung auf meinen Darm drückt. Ich gehe natürlich wieder zum Gynäkologen war aber erst vor 4 Monaten... kann so schnell etwas so groß werden und auf meinen Darm drücken?
              ich habe Angst

              Kommentar



              • Re: Stuhlgang dünn

                Was bitte schön hat der Gynäkologe mit
                Ihren Darmproblemen zu tun ???
                Sie machen hier keine Angaben z. B. zu ihrer Ernährung.
                spekulieren in irgend eine Richtung !

                Hausarzt aufsuchen, überweisen lassen zum Facharzt !!!
                MfG

                Kommentar


                • Re: Stuhlgang dünn

                  Ja. Mit dem Spekulieren muss ich aufhören, sie haben Recht
                  danke für die Antworten

                  Kommentar