• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magen Darm Beschwerden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magen Darm Beschwerden

    Moin,
    Ich komm mal schnell auf den Punkt;
    ich habe seit einigen Monaten starke Probleme mit Durchfall, Bauchkrämpfen etc...
    Angefangen hat es Anfang April mit ständigem Durchfall, hauptsächlich eine halbe Stunde nach dem Essen.. Da ich jedoch ab Ende April meine Abiturprüfungen hatte, dachte ich mir das kommt nur vom Stress und geht wieder weg.. Doch auch während der Abiturprüfungen hatte ich starke „Anfälle“ mit starken Bauchkrämpfen, Hitzewallungen, Durchfall, Schwindel und was sonst alles so dazu gehört.. Nachdem ich die Prüfungen trotz der Beschwerden alle hinter mich gebracht hab, war ich mir sicher, dass sich die Situation jetzt bessert, jedoch lag ich leider falsch. Der Durchfall nach dem Essen hat zwar nachgelassen bzw war nur noch sehr selten, jedoch hat sich ein neues, noch schlimmeres Problem angebahnt. Sobald ich das Haus verlasse und irgendwo hingehe, wo ich weiß dass ich eine längere Zeit sein werde (mit Freunden treffen, zum Friseur gehen, Nagelstudio, Fitnessstudio und und und) bekomme ich sehr starke Bauchkrämpfe und Durchfall.. Ich war schon bei 4 verschiedenen Ärzten, jedoch wurde nirgends etwas gefunden.. Blutwerte bis auf eine Vitamin D Insuffizienz alles in Ordnung, Stuhlprobe ohne Auffälligkeiten, nur das Ergebnis vom Glutenunverträglichkeitstest ist noch nicht da, jedoch hatte ich noch nie Probleme mit Gluten.. Mein größtes Problem ist, dass ich das Haus einfach nicht verlassen kann.. Einkaufen geht noch aber sobald ich weiß dass Freunde dabei sind oder ich weiter raus aus der Stadt bin bekomme ich sofort starke Bauchkrämpfe und meistens auch durchfall bzw habe ich die ganze Zeit das Gefühl dass ich Durchfall bekomme oder allgemein aufs Klo muss... Hat irgendjemand eine Ahnung was das sein könnte? Mein Hausarzt hat schonmal den Reizdarm erwähnt aber ich weiß ja nicht... Denkt ihr das liegt an der Psyche? Oder hat irgendjemand etwas ähnliches erlebt und Gegenmittel? Ich isoliere mich zurzeit total und will das unbedingt vor meinem Studium wegbekommen... Danke schonmal für jede Antwort!


  • Re: Magen Darm Beschwerden

    Zu prüfen wäre eine Laktose- und Fruktoseunverträglichkeit, ggfls. auch eine Magenspieglung mit Dünndarmproben, wenn alles negativ bleibt evtl. auch eine Darmspiegelung. Erst bei negativen Befunden kann man dann von einem Reizdarm ausgehen.
    Ernähren Sie sich Zuckerarm und ohne alle, wirklich alle Fertigprodukte !!
    Hilfreich gewesen wären objektive Angaben zum Alter, Geschlecht, Gewicht, Vorerkrankungen gewesen !!
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Magen Darm Beschwerden

      Danke für Ihre Antwort!
      Die Angaben habe ich leider total vergessen, ich bin 19 Jahre alt, weiblich und habe keinerlei Vorerkrankungen.. Außerdem habe ich vergessen zu sagen, dass bei meinem Ultraschall auch alles in Ordnung war.. Laktose und Fruktosetest sollte bei mir gemacht werden, jedoch dauert dieser bei meinem Arzt jeweils 2 bis 3 Stunden und ich habe wie bereits gesagt Probleme damit längere Zeit irgendwo hin zu gehen, genau das gleiche problem leider auch beim Arzt.. Ich ernähre mich seit circa einer Woche zuckerfrei und auch Fertigprodukte meide ich seit längerer Zeit.. Kann eine Fruktose oder Laktoseintoleranz denn auch unabhängig vom Essen solche Beschwerden auslösen? Meistens gehe ich nämlich ohne gegessen zu haben raus und bekomme trotzdem Probleme..

      Kommentar

      Lädt...
      X