• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harter Stuhlgang

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harter Stuhlgang

    Guten Tag sehr geehrte Frau Dr. Schönenberg,

    ich leide seit einiger Zeit (vlt. 8 Wochen) immer wieder unter teils hartem Stuhlgang. Anfänglich ist er hart und wird dann "normal". Manchmal ist er auch "normal" und es befinden sich kleine harte Kotstückchen darin. Ich habe Divertikel im Darm, die aber bis jetzt keine Probleme bereitet haben. Die letzte Darmspiegelung war vor gut einem Jahr. Im Februar diesen Jahres hatte ich eine Sklerotherapie. Was raten Sie mir, um meinen Stuhlgang wieder in die "Normalität" zu bringen. Für Ihre Antwort danke ich Ihnen bereits jetzt vorab. Ich wünsche Ihnen noch eine angenehme Woche. Bleiben Sie bitte gesund.

    Viele Grüße
    Stiefmütterchen


  • Re: Harter Stuhlgang

    Trinken Sie viel und essen Sei ballaststoffreich, zusätzlich helfen natürliche Abführmittel wie Sauerkrauftsaft oder eingeweichte Backpflaumen auch oft recht gut.
    Als Medikament ist Macrogol gut geeignet, wein Quellmittel, bliebt im Darm, wird nicht in den Organismus aufgenommen. Es kann über längere Zeit und auch hoch dosiert genommen werden
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Harter Stuhlgang

      Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich wünsche Ihnen alles Gute. Bleiben Sie bitte gesund.
      Freundliche Grüße
      Stiefmütterchen

      Kommentar

      Lädt...
      X