• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magenprobleme !! Hilfe :-(

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magenprobleme !! Hilfe :-(

    Hallo Leute, bin schon seit längeren hier unterwegs und auch langsam am verzweifeln. Ich fang mal gleich an.
    Bei mir hat alles mit Appetitlosigkeit angefangen. Nach ein paar Tagen kribbelte es ständig am Anus bereich. Bin sofort zum Arzt und er hatte ein VERDACHT das es ein Analabszess sein könnte. Schockiert ging ich Nachhause. Bekam Cefuroxim Antibiotika vom Arzt.Untersuchte selber das ganze und fand einen Riss, also behandelte ich die Stelle mit Salben.Trotzdem nahm ich weiterhin die Anribiotika. Paar Tage später keine Probleme mehr. Dachte ich! Hab dann einen Magen Darm Infekt bekommen mit Übelkeit, Durchfall und Bauchschmerzen jedoch musste ich nur 3-4 mal am Tag nur aufs Klo. 8-9 Tage dann ging mein Durchfall weg. Dazu kam aber dann Magenschmerzen, Übelkeit mal mehr mal garnicht. Dazu noch ein gurgelnder Blähbauch mit Aufstoßen, Sodbrennen und Blähungen. Also ging ich wieder zum Arzt. Sie macjte einen Ultraschall und sagte dass mein Darm verdickt ist und meinte ich hätte die Sogenannte Helicobacter in mir. Sie verschrieb mir nur Metroniazol und meinte damit kriegst dus weg aber das stimmt doch garnicht ! Es gibt doch so eine Triple Behandlung für sowas oder ? Bitte helft mir. Bin nurnoch am heulen und weis nicht mehr weiter :-( Bin 24 jahre und habe in denn2 wochen4-5 kilo abgenommen.


  • Re: Magenprobleme !! Hilfe :-(

    Helicobacter erklärt überhaupt nicht die Beschwerden, wahrscheinlich haben Sie die Antibiotika nicht vertragen und der Darm reagiert mit Durchfall.
    Keine neue blinde Antibiotikatherapie !! Wenn der Durchfall anhält, ist eine Stuhluntersuchung notwendig, suchen sie diesebezüglich einen Internisten auf.
    MfG
    Dr. E. S. .

    Kommentar


    • Re: Magenprobleme !! Hilfe :-(

      Der Durchfall ist ja schon eine zeit lang weg. Was übrig geblieben sind Blähungen, Magenschmerzen, Übelkeit,Appetitlosigkeit,Sodbrennen und Aufstoßen. Bin am ende meiner Kräfte.

      Kommentar


      • Re: Magenprobleme !! Hilfe :-(

        Dann vermute ich eine Nach - Antibiotika Problematik, wie sie nicht selten sind, nicht immer liegen nur Clostridieninfektionen durch.
        Haben Sie Geduld, ernähren Sie sich ganz leicht und frisch und zuckerarm, zusätzlich empfehle ich täglich einen probiotischen Joghurt zur Stabilisierung der Darmflora.
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar