• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Evtl Darmpilz ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Evtl Darmpilz ?

    Ich bin 29 Jahre alt und seit fast einem Jahr quält mich ein unangenehmer Geschmack im Mund mit gelegentlichen Brennen der Zunge/Rachen und trockene Gesichtshaut und Veränderung der Haare fest (brüchig). Letztes Jahr und vorletztes Jahr hatte ich einen hartnäckigen Scheidenpilz. Derzeit wieder Beschwerden. Hin und wieder Jucken am After.
    Es wurden bereits untersucht: HNO mit Abstrich ohne auffälligem Befund, nur wenig Hefen.
    Magenspiegelung, Schilddrüse und Antikörper im Blut, Vitamin B12 und Zink Mangel ausgeschlossen.
    Ich habe öfters Verstopfung und Blähungen.
    Meine Frage: Kann mam ohne Stuhluntersuchung auf Verdacht einen Darmpilz behandeln? Oder muss zwingendermaßen eine Stuhlprobe untersucht werden? Habe gelesen, dies bringt nicht immer Erfolg, da die Hefen nicht immer in großer Zahl ausgeschieden werden.

  • Re: Evtl Darmpilz ?

    Pilze im Darm haben keinen Krankheitswert (abgesehen von extremen Ausnahmen wie nach Organtransplantationen), die Diskussion findet aber in der Paramedizin einen großen Platz.
    Alle Ihre Befund sind unauffällig, freuen Sie sich.
    Gegen die Blähbeschwerden können Sie Ihre Ernährung umstellen (zuckerarm, keine Fertigprodukte) und zur Unterstützung der Verdauung Carminativum Tropfen einnehmen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Evtl Darmpilz ?

      Danke für die Antwort. Ich bin zwar froh, dass bisher alles ohne Befund ist. Jedoch ist dieser seit einem Jahr andauernde schlechte Geschmack sehr lästig. Beim Zahnarzt war ich ebenfalls. Alles top, sagt er.
      Neurologische Ursache ist ebenfalls ausgeschlossen. Ich möchte nur nicht, dass man nachher das Ganze als psychosomatisch abstempelt. Denken Sie, dass eine Ursache im Darm ausgeschlossen ist?

      Kommentar