• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blähungen und breiiger Stuhl mit Stuhldrang

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blähungen und breiiger Stuhl mit Stuhldrang

    Hallo, ich bin 13Jahre alt. Und leide schon seid ca. 2 Jahren an Verdauungsproblemen:
    Sagen wir es mal so: Bei mir gibt es manchmal gute und manchmal schlechte Phasen. Diese "guten Phasen" dauern höchstens 2 Wochen an. Und damit meine ich, dass ich keine Beschwerden habe. Oft ist es bei mir jedoch so, dass ich keinen normalen Stuhlgang habe. Es ist kein Durchfall, aber ich habe meistens Blähungen und Stuhldrang, beigefügt von Krämpfen im unteren Teil des Bauches. Wenn ich dann zur Toilette gehe, hat mein Stuhl eine sehr weiche/breiige Konsistenz und ich habe sehr viel Luft im Darm. Manchmal sitze ich eine halbe stunde lang auf der Toilette weil ich einfach nicht das Gefühl habe, dass mein Darm vollständig entleert ist. Alle zwei minuten variiert in manchen Fällen dann auch die Stuhlkonsistenz und wird von normal zu sehr weich und ungeformt. Da ich meine Periode noch nicht habe, hat es damit wahrscheinlich nichts zu tun. Ob ich eine Lebensmittelunverträglichkeit habe, habe ich auch schon getestet indem ich 2 Wochen lang Lactosefrei, dann Fructosefrei und Glutenfrei gegessen habe. Ohne Erfolg. Wie gesagt da ich "gute" und "schlechte" Wochen/Tage habe, habe ich eigentlich eine Lebensmittelunverträglichkeit ausgeschlossen. Zudem habe ich nur die Darmprobleme und keine Magenbeschwerden wie Übelkeit o.ä. Beim Arzt waren wir vor 2 Jahren als es angefangen hatte. Er konnte nichts feststellen und sagte es hat mit Stress und auch mit dem Wachstum zutun und es würde vorüber gehen. Aber ist das normal? Natürlich gerate ich manchmal auch in unangenehme Situationen wenn ich in der öffentlichkeit mit Freunden unterwegs bin und dann für eine halbe Stunde auf der Toilette verschwinde. Außerdem sind diese Toilettengänge nicht unbedingt Geräuchlos wenn ich das so sagen kann. Ich verstehe es einfach nicht, weil ich mich manchmal einfach super und total normal fühle und dann denke es ist vorbei, aber dann schlägt es wieder mit voller Wucht zu

  • Re: Blähungen und breiiger Stuhl mit Stuhldrang

    Hallo Cherry,
    kauf Dir in der Apotheke fein geschroteten Leinsamen und rühr 1-2 Eßlöffel davon morgens zum Frühstück in einen Becher Joghurt ein.
    Schon in kürzester Zeit wirst Du den Erfolg "spüren".

    Wenn Du dann immer noch Probleme wegen dem "Forming" hast, geh zu Deinem Hausarzt und lass´ eine Stuhlprobe machen.

    Viel Erfolg!!

    LG würmchen

    Kommentar


    • Re: Blähungen und breiiger Stuhl mit Stuhldrang

      Ganz wichtig ist, die Ernährung zu überprüfen, viel häufiger als echte Lebensmittelunverträglichkeiten sind Ernährungsfehler, z.B. zuviel Zucker, der im Darm zur Gärung führt. Die Ernährung sollte frisch, ausgewogen und unbedingt zuckerarm sein, keine Fertigprodukte, kein Fast Food.
      Der Tipp mit Leinsamen ist gut, eine Alternative wäre auch Flohsamen, um die Stuhlkonsistenz zu verbessern.
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar