• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Mein Blähbauch lässt mich aussehen wie schwanger

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein Blähbauch lässt mich aussehen wie schwanger

    Hallo,
    Kurz zu mir:
    Ich bin weiblich,23 Jahre und normalgewichtig.
    Da ich derzeit im Ausland bin und Arztbesuche hier sehr teuer sind und ich erst in 2 Monaten wieder einen Arzt in Deutschland aufsuchen kann, wollte ich mich vorab hier mal beraten lassen.

    Zu meiner Vorgeschichte:
    Ich klage schon seit Jahren über Bauchschmerzen und Beschwerden. Schon in der Schule hatte ich stressbedingt immer bauchkrämpfe und Durchfall.
    Mit 17 wurde bei mir eine lactoseintolleranz festgestellt und auch heliobacter pylori wurde bei einer magenspiegelung gefunden und antibiotisch behandelt.

    Seit ca. 1 Jahr tritt bei mir verhäuft eine Magenschleimhautentzündung auf. Erst waren die Abstände größer, ca. 1-2 mal in 6 Monaten, jetzt sind die Abstände kürzer. In den letzten 4 Monaten (die Zeit die ich im Ausland bin) hatte ich ca 4-5 Magenschleimhautentzündungen. Einmal so schlimm, dass ich ins Krankenhaus musste um die Schmerzen zu lindern.
    Das ist für mich schon sehr besorgniserregend.

    Seit ca. 4 Wochen kamen akute Beschwerden wie Blähbauch, Blähungen und neue Bauchschmerzen hinzu.
    Ich sehe manchmal aus wie hochschwanger, kann mich kaum noch bewegen. Ich kann allerdings nicht wirklich sagen, dass es nach bestimmten Nahrungsmitteln Auftritt. Auf lactose achte ich, ansonsten hätte ich vielleicht noch an Gluten gedacht? Manchmal treten die Beschwerden direkt nach dem Essen auf, manchmal auch erst 1-2 Stunden danach.
    Noch dazu kommt, dass sich der Geruch meinens Stuhls verändert hat. Auch mein Urin hat oft den gleichen Geruch.
    Es riecht sehr stechend, verwesend.
    Durchfall hab ich auch sehr oft. Hatte Perioden, da hatte ich 5-7 Tage Durchfall. Im groben würde ich sagen, ich habe mindestens einen Tag die Woche Durchfall (breiig).
    Oft ist dieser auch grünlich.

    Ich fühle mich total unwohl, trage nur noch weite Klamotten, damit man meinen aufgeblähten, dicken Bauch nicht sieht. Ich traue mich kaum noch zu essen, denn vor allem nach Nahrungsmittelaufnahme ist es am schlimmsten. Abgenommen habe ich nicht, im Gegenteil, ich esse manchmal viel aus Langeweile und nehme einfach nicht ab.

    Ich hab schon viel gegoogled, konnte allerdings nichts überlappendes mit meinen Symptomen finden.
    Kann mir jemand helfen es vielleicht einzugrenzen?
    Muss ich mir sorgen machen? Habe mich auch schon mit Tumoren beschäftigt...

    So nun noch mal meine Symptome zusammengefasst:
    •Bauchschmerzen
    •Extremer Blähbauch und Blähungen vor allem nach dem Essen
    •oft breiiger, grünlicher Stuhl
    • Geruch von Stuhl und Urin stechend, verwesend
    • zunehmende Abneigung gegenüber Fleisch
    • kein Gewichtsverlust
    • häufige Magenschleimhautentzündungen


  • Re: Mein Blähbauch lässt mich aussehen wie schwanger

    Überprüfen Sie Ihre Ernährung, oft lösen zuviel Zucker (versteckte Zucker beachten), aber auch Fertigprodukte aller Art, Fast Food etc. Blähungen und Bauchschmerzen aus, bedingt durch eine oft unübersehbare Kombination von Zusätzen, Farbstoffen, Konservierungsmitteln, Emulgatoren...
    Ernähren Sie sich ganz leicht und gesund, nur frisch zubereitete Speisen, hilfreich gegen Blähungen sind z.B. Carminativum Tropfen oder Carmenthin, also Mischungen von entblähenden Kräutern (müßte auch im Ausland erhältlich sein!).
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar