• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Luft im Bauch/Magen und Hals!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Luft im Bauch/Magen und Hals!!!

    Guten Tag!
    Ich hätte ein Anliegen! Und zwar habe ich in den letzten Monaten so einiges gesundheitlich hinter mir und was mich jetzt noch plagt ist extrem häufiges Aufstoßen und ein Druck im Magen und Bauch sowie häufig ein Druck und ziehen im Hals und ein unangenehmes Luftgefühl im Hals!!
    Wenn ich dann aufstoßen musste ist das Druck- und Luftgefühl kurz besser und dann ist es wieder da. Ich esse vielleicht auch etwas zu schnell bzw. schlucke zu viel Luft! :-( Ich habe mich bis vor einigen Monaten noch laktose- und fruktosefrei ernährt und habe durch einen Nahrungsmittelunverträglichkeitstest jetzt heraus gefunden, dass keine Laktose- sowie Fruktoseintoleranz mehr vorliegt, sondern eine Glutenunverträglichkeit, wodurch ich extrem unter Migräne litt. Jetzt ernähre ich mich einige Monate bereits glutenfrei.
    Wie kann man diese lästigen Symptome mit der Luft im Bauch/Magen- und Halsbereich loswerden? Gibt es da etwas, was man vor oder nach dem Essen einnehmen kann? Durch die Luft, die raufdrückt bekommt man nämlich auch erschwert Luft, wo man richtig Angst bekommt! :-(
    Wenn ich was Falsches gegessen hab, hab ich im Magen- und Bauchbereich auch sehr harte stellen, wo man so richtig den Puls spüren kann, sprich nervös bedingten Magen, wo ich dann Krämpfe hab, die auch in den Rücken zurück ziehen! :-(
    Vielen lieben Dank im Voraus!
    Liebe Grüße
    Marion


  • Re: Luft im Bauch/Magen und Hals!!!

    Wenn eine Sprue nachgewiesen ist, sind Sie ja sicherlich über glutenfreie Ernährung informiert. Wenn Sie trotzdem durch solches Blähgefühl beeinträchtig sind, würde ich einen Entschäumer empfehlen, z.B. Simeticon (Lefax, Imogas o.ä.). Diese Präparate können Sei nach Bedarf einnehmen, es sind keine Nebenwirkungen zu befürchten.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Luft im Bauch/Magen und Hals!!!

      Sehr geehrte Frau Dr. Schönenberg!

      Vielen Dank für Ihre rasche Rückmeldung!
      Gehört das "ANTIFLAT" hierbei auch zu den Entschäumer??
      Ist denn ein Nahrungsmittelunverträglichkeitstest mittels Bluttest sicher?? Denn laut dem Test vor ca. einem halben Jahr habe ich keine Milch- oder Fruchtzuckerunverträglichkeit mehr, sondern eben eine Glutenunverträglichkeit, wo ich jetzt nur glutenfreie Produkte zu mir nehme, deshalb verstehe ich meine Beschwerden ja nicht! Kann es sein, dass sich der Körper nun erst wieder an die Milch- und Fruchtzuckerprodukten gewöhnen muss und deshalb vermehrt Luft da ist??
      Wie lange sollte man sich denn bei einer Unverträglichkeit einhalten und ab wann kann ich dann wieder glutenhaltige Lebensmittel zu mir nehmen? Habe den Unverträglichkeitstest über biovis.de gemacht!

      Vielen Dank im Voraus!

      Liebe Grüße
      Marion

      Kommentar


      • Re: Luft im Bauch/Magen und Hals!!!

        Hallo,

        Der Beitrag ist zwar schon etwas älter aber ich hab die aller selben beschwerden und wollte nachfragen ob sie bei ihnen weg sind oder immer noch Probleme haben. Und wenn ja durch was ist es besser geworden?

        Gruß

        Kommentar