• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

spannungsschmerzen Bauch, stechen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • spannungsschmerzen Bauch, stechen

    Hallo :-) ich bin 22 Jahre alt. Ich habe folgendes Problem: Ich habe zweieinhalb Wochen lang ein Antibiotika gegen meine Nasennebenhöhlenentzündung genommen. Nach den zwei Wochen bekam ich ein anderes Antibiotikum verschrieben. Am mittwoch als ich das Antibiotikum 2 Tage lang nahm hab ich etwas scharfes in der Mittagspause gegessen. Ungefähr eine halbe Stunde danach fingen meine Beschwerden an. Mein ganzer Bauch zieht und spannt. Jedes mal sticht es an einer anderen stelle. Es fängt unter der Brust an und hört am Unterleib auf. Den Tag nach dem scharfen essen bekam ich morgens Durchfall. Die schmerzen zeigen leider keine Linderung. Wenn ich auf meinen Bauch drücke schmerzt es richtig. Ich verzweifel noch. mein bauch brummt oft und er fühlt sich wie aufgebläht an, etwas hart irgendwie. Ich bin schon seit längerem in Rehasport da ich eine muskulöse Dysbalance an der Rückenmuskulatur aufgrund der ganzen Büroarbeit und dem Studium habe. Meine Rückenbeschwerden sind nur noch ganz selten seitdem ich täglich meine Übungen mache. Doch seit dem Tag an dem ich das scharfe essen gegessen habe schmerzt mein rücken auch wieder. Unter den Schulterblättern und an der Lendenwirbelsäule links. Der Schmerz an der Lendenwirbelsäule zieht an der Seite nach vorne. An der Seite tut auch alles bei Berührung weh. Ich weiß nun nicht ob die schmerzen am Bauch von meinem rücken kommen oder ob es am Antibiotikum liegt in Verbindung mit dem scharfen essen liegt. Es fühlt sich nicht wie normale Magenschmerzen an. Ich verzweifelt bald. Im Internet findet man nur Diagnosen in Verbindung mit Schwangerschaft. Eine Schwangerschaft ist bei mir aber zu 100% ausgeschlossen.


  • Re: spannungsschmerzen Bauch, stechen

    Ich vermute einen Zusammenhang mit der Antibiotikaeinnahme, denn auf diese Art werden leider sehr häufig Magendarmprobleme ausgelöst. Stoppen Sie die Behanldung nach Rücksprache mit Ihrem Arzt. Ernähren sie sich für einige Tage mit strenger Schonkost, viel trinken, nur sehr leichtes Obst und Gemüse, Kartoffeln, Quark, kein Zucker oder fette Speisen. Wenn Durchfall auftritt oder die Symptome sich verstärken sind Untersuchungen des Stuhls, evtl. auch Bluttests zu empfehlen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar