• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenentzündung , Blinddarm oder doch was Anderes?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenentzündung , Blinddarm oder doch was Anderes?

    Hallo,
    ich habe sei mitlerweile 6 Tage Bauchschmerzen im unteren Bauchraum. Die Schmerzen sind erträglich, und ähneln vom Gefühl denen einer Blazenentzündung. Nun war ich gestern abend dann doch beim medizinischen Notdienst. Die Ärztin sagte, dass der Unrin-Stix unauffällig war, sie aber doch meinte, da ich Ihr die Schmerzen so beschreibe und auch schön öfter HWIs hatte, dass ich ein Antibiotikum nehmen sollte, da es sich noch im Anfangsstadium befinden könnte. Also habe ich Monurol (Einmaldosis) bekommen. Das half beim letzten mal vor 2 Jahren auch sehr gut und schnell, da habe ich gleich am nächsten Morgen Besserung verspührt. Diesmal dachte ich es heute morgen erst auch, aber morgens ist es meist erstmal besser. Nun war ich 3 Stunden sehr viel unterwegs und habe mich körperlich belastet. Jetzt werden die Schmerzen wieder stärker und ich bin doch sehr verunsichtert.
    Ich habe auch schon gedacht, ob es mit Gebärmutter, Eierstöcken o.ä. zu tun hat, jedoch ist es so, dass ich denke, wenn auf diesem Gebiet etwas nicht stimmt, es eine andere Form des Schmerzgefühls wäre.
    Was mir auch aufgefallen ist, wenn ich hüpfe oder ähnliches, dann zieht es immer kurz. Es fühlt sich auch an, als wenn es gerade nach körperlicher Anstrengung etwas pulsiert. Wenn ich mich hinlege und mal auf meinen Bauch drücke, dann tuts rechts und links so kurz über der Leiste weh und auch ein wenig um den Bauchnabel rum.
    Fieber habe ich glaube ich nicht. Habe noch nicht gemessen, fühle mich aber nicht fiebrig.
    Wäre toll, wenn ich einen hilfreichen Tip bekommen könnte. Ob ich jetzt nochmal abwarte oder doch nochmal zum Arzt gehe.
    Danke

    Ach, was ich noch vergessen habe. Ich hatte diese Schmerzen schonmal vor ca 5 Wochen. Aber nicht so stark und die waren nach 4 Tagen weg.


  • Re: Blasenentzündung , Blinddarm oder doch was Anderes?

    Suchen Sie Ihren Hauarzt auf, sinnvoll sind eine Ultraschalluntersuchung des Bauches und ein Bluttest (Entzündungswerte). Wenn der Hausarzt keine Klarheit schaffen kann, ist eine Vorstellung beim Gynäkologen zu empfehlen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Blasenentzündung , Blinddarm oder doch was Anderes?

      Hallo mal wieder,

      so, nach einigen Arztbesuche bin ich leider noch nicht viel weiter.

      Nachdem dann mein Hausarzt eine Blockade am Kreuzbein und der unteren Lendenwirbel diagnostizierte und diese gelöst hatte und mir Orthoton verschrieb, waren die Schmerzen nach 2 Tagen weg.
      Leider kamen diese nach 4 Wochen wieder. Also wieder zum HA.
      Blutwerte o.k. und auch sonst nichts wirklich festzustellen.
      Mein HA vermutet, dass es wohl mit meinem Zyklus zusammenhängt und hat mich an meine Gyn überwiesen. Er meint, es könnten Zysten sein o.ä....

      Daher werde ich da nochmal das Forum Frauenheilkunde zu Rate ziehen.

      MfG
      meister-innie

      Kommentar