• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unterbauchschmerzen Blähbauch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterbauchschmerzen Blähbauch

    Hallo Frau Doktor.
    Hatte vor 8 Monaten eine GallenblasenOP.Konnte alles ohne Probleme essen
    .Seit 5 Wochen habe ich Schmerzen vom Bauchnabel bis Unterbauch.Nachts und morgens keine Schmerzen.Schmerzen sind mittags nach dem Essen und verstärken sich nach Abendessen weiter.Ich habe dann einen Blähbauch mit drückenden Schmerzen im Unterbauch.Ein drückendes Gefühl am After.Stuhl wechselte von Durchfall bis verstopfung.Ich habe 11 Tage Säureblocker bekommen.Stuhl ist fester geworden aber die schmerzen sind geblieben.Bauch US war ok.Blutwerte Ok außer leicht erhöhte Lipase.
    Außerdem habe ich 2013 einen Neuroendokrinen Tumor im Rektum gehabt der Endoskopisch entfernt wurde.
    Können diese schmerzen mit der fehlenden Gallenblase zu tun haben?
    LG
    Schnucke


  • Re: Unterbauchschmerzen Blähbauch

    Die Blähungen und Schmerzen sind eher ein Verdauungsproblem, ein Zusammenhang mit der Galenblasenoperation wäre nach der langen Ziet ungewöhnlich, der neuroendokrine Tumor steht wohl nicht in ZUusammenhang.
    Ich würde raten, auf eine leicht verdauliche gesund Mischkost zu achten und mit Carminativum oder Iberogast zu behandeln, manchmal sind in solchen Situationen auch Pankreasenzyme hilfreich (auch ohne Probleme an der Bauchspeicheldrüse). Bezüglich des Rektumbefundes sind ja sicherlich regelmäßige Nachsorgen geplant, sehr wichtig !
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar