• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

unterschiedliche Sehleistung = Prismenbrille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • unterschiedliche Sehleistung = Prismenbrille?

    Hallo zusammen,

    ich habe gerade dieses Forum entdeckt und mal eine Frage: ich war eben bei einem Augenoptiker, den ich noch nicht kannte und die junge Dame dort hat meine Augen überprüft, da ich das Gefühl habe, sie seien schlechter geworden.

    Sie konnte nicht so recht hundertpro feststellen, was zu tun ist und sagte, ich solle noch mal wieder kommen, wenn der Meister im Hause sei. Er wäre spezialisiert auf Winkelfehlsichtigkeit und meine unterschiedliche Sehleistung der beiden Augen sei evtl. mit einer Prismenbrille zu korrigieren.

    ich habe auf dem linken Auge nur 40% Sehleistung. Bin kurzsichtig, habe eine Hornhautverkrümmung und als Kind wurde mir mein rechtes Auge immer abgeklebt (schrecklich!). Ich bin jetzt 30.

    Ist an der These der Optikerin etwas dran? Könnte man eventuell das linke Auge wieder aktivieren? Ich nutze es so gut wie gar nicht. Mein bisheriger Optiker (leider in einer anderen Stadt, bin umgezogen) hat immer gesagt, ich sei für ein Training des linken Auges zu alt...

    Was meint Ihr?

    Danke und einen schönen Abend allerseits.

    PS. Meine Dioptriewerte kann ich mir nie merken...rechts 3,75 und links 4,25 (beides Minus) glaube ich und irgendeinen Zylinder um 1,5 (auf dem anderen 1,0) oder so...


  • Re: unterschiedliche Sehleistung = Prismenbri


    Du bist auf dem Linke Auge wahrscheinlich Schwachsichtig (Amblyopie). Das ist in deinem Alter leider nicht mehr zu korrigeren. Mit einer Prismenbrille ist das erst recht nicht zu behandeln.
    Die junge Dame ist da woll falsch informiert. Eine Behandlung der Schwachsichtig muss in der Kindheit stattfinden, was bei dir ja auch der fall war. Ich bin auch auf dem Linken Auge Schwachsichtig habe dadurch nur 30% Sehleistung auf diesem Auge. Schau dir am besten mal die pdf an:

    http://www.augeninfo.de/leit/leit26a.pdf

    Kommentar


    • Re: unterschiedliche Sehleistung = Prismenbri


      Vielen Dank für die Antwort,

      zum Glück bin ich nur schwachsichtig und nicht schwachsinnig...;-)
      Mir kam das auch komisch vor, was die Optikerin gesagt hat...allein schon weil das noch nie jemand meinte vorher. Alle sagten immer, man könne nichts mehr an diesem Ungleichgewicht machen.

      ich habe einen Termin bei meinem alten Optiker gemacht. Fahre dafür eben wieder nach Köln... Sind ja nur 15 Kilometer...

      Viele Grüße

      Kommentar


      • Re: unterschiedliche Sehleistung = Prismenbrille?


        Hallo, da hat wohl eher Ihr alter Optiker recht...
        Mit freundlichen Grüßen,
        Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

        Kommentar