• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Regenbogenhautentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Regenbogenhautentzündung

    Hallo,

    Habe seit drei Wochen eine Lederhautentzündung. Das hatte ich noch nie. Mein Augenärztin riet mir es abklären lassen, wegen Rheuma o.ä.
    Habe Dexametason Salbe und Augentropfen (Atrofin) bekommen. Jetzt soll ich nur noch zur Nacht die Salbe reinmachen. Ich merke aber das mein Auge langsam beginnt wieder rot zu werden.
    Ich war bei einer Ärztin für Innere Med. Die kannte die Erkrankung garnicht, "was issen das" fragte sie mich?????????
    Naja Anatomie des Auges hatte sie vor 30 J. im Studium, sagte sie. Ich sagte das die Augenärztin meinte, ich solle mal ein Blutbild machen lassen. Darauf hatte sie in einem Buch nachgeschaut, nach dem ich ihr sagte das es auch Skleritis heisst.
    Nun hatte sie eine Diagnose für die Krankenkasse, und mir wurde dann Blut abgenohmen.
    Nun habe ich sehr Bedenken ob ich da richtig bin. Ich weiss sonst nicht wo ich hingehen sollte.
    Den in einer Klinik vor ca. 8 Jahren, wurden bei mir erhöhte Rheumawerte im Blut festgestellt.
    Die Ärztin dort meinte, das es so versteckte Werte sind, das da einer richtig Ahnung haben muss.
    Damals war ich aber psychisch krank, das ich dieses Thema nicht mehr verfolgte.
    Wo kann ich hingehen wo ich besser aufgehoben bin? Ich wohne in Berlin.
    Danke für das lesen,
    Lg. Alena


  • Re: Regenbogenhautentzündung


    Hallo,
    ich würde dir raten zu einem reinen Rheumatologen oder Orthopäden zu gehen.
    Bei uns im Ruhrgebiet sind die meisten Orthopäden auch spezialisiert als Rheumatogen.
    Schau doch einfach mal in die Gelben Seiten unter Orthopäde,da wirste schon was finden.
    Viel Glück weiter hin...
    Lourdes

    Kommentar


    • Re: Regenbogenhautentzündung


      Hallo Alena,
      Sie sollten Ihre Ärztin bitten, Sie an eine Spezialabteilung (z.B. Rheumatologie der Charité) überweisen. Auch hinsichtlich der Skleritis sind Sie vermutlich bei uns in der Augenheilkunde der Charité gut aufgehoben, wir haben eine Uveitis-Sprechstunde, wo auch unter Umständen entsprechende Blutabnahmen und Überweisungen zu einem Rheumatologen erfolgen.
      Mit freundlichen Grüßen, Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • Re: Regenbogenhautentzündung


        Vielen lieben Dank für Ihre Antworten. Es hat mir sehr geholfen, nicht allein in diesem Dschungel zu stehen.
        Ich werde mir eine Überweisung geben lassen und mich dann zur Charite' aufmachen.
        Viele Grüsse Alena

        Kommentar