• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

KL bei hoher Myopie bei Teenag

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • KL bei hoher Myopie bei Teenag

    Meine Tochter schlägt, was die schlechten AUgen angeht, nach mir. Sie ist knapp 13 und innerhalb noich nicht mal 4 Jahren sind die Werte bds. von -1,25 auf -5,75 gestiegen. Jezt habe ich gehört, dass man mit harten Kontaktlinsen evtl. die Schwäche stoppen kann. Durch den Druck der Linse auf das Auge wird das Wachstum des Sehnerves gehemmt oder so ähnlich.
    Meine Fragen: Stimmt das bzw. kann mir das jemand genauer erklären? Bestehen Chancen, dass die Krankenkasse die Kosten trägt? Wie muss dann der Befund bzw. das Rezept lauten? Hat jemand Erfahrungsberichte? Ist sie noch zu jung, andererseits...wie lange sollte man warten? Zur Info: Meine Werte sind -11 und -12 und mein/unser Augenarzt hält von obiger Therorie nichts.
    Danke für Meldungen !!! :-)

  • RE: KL bei hoher Myopie bei Teenag


    Euer Augenarzt hat recht. Ich glaube, das ist Zufall, dass es zum stehen kommt wegen harter Linsen. Ich hab meine ersten (harten) Linsen mit ungefähr 10 Jahren gekriegt. Danach ist es in 6 Jahren von -6 /-6,5 auf -13,0/-14,75 (bin jetzt 16).gestiegen. Trotzdem solltet ihr so schnell wie möglich harte Linsen für sie anpassen lassen. Es ist einfach um Klassen besser damit. Meine Eltern sind auch ks und das ist wahrscheinlich der Grund. Bis 18 Jahre zahlt die KV ja noch die Brille. Beides wohl nicht.
    Viel Glück!
    Nicky

    Kommentar


    • RE: KL bei hoher Myopie bei Teenag


      Im asiatischen Raum - da sind ja fast alle kurzsichtig - wurde ein Versuch im großen Stil bei Kindern durchgeführt.
      Als Ergebnis kam raus, daß bei vielen Kindern mit perfekt angepaßten harten bzw. formstabilen KL die "galoppierende Myopie" gebremst oder sogar gestoppt werden konnte.
      Die genauen Zahlen habe ich nicht im Kopf, aber wozu gibt es denn www.google.de.

      Die Gründe dafür sind jedoch nicht bekannt, es können nur Vermutungen geäußert werden, mit dem Sehnerv hat es jedoch nichts zu tun...

      Gruß

      Kommentar


      • RE: KL bei hoher Myopie bei Teenag


        Hallo!

        Ich bin auch stark kurzsichtig und habe lange lange Zeit weiche Linsen getragen! Mein Augenarzt hat mir keine Vorteile bzgl. harter Linsen mit auf den Weg geben.
        Allerdings hat es sich so ergeben: Ich war bei meiner jährlichen Kontrolluntersuchung, da sagte er zu mir, dass sich meine Werte noch so halten würden, aber beim nächsten Mal ganz bestimmt wieder ein paar Dioptrien drauf kommen würden... Ich habe nur geschluckt und dachte "na super"... Was soll ich dagegen tun. Ich war bei meinem Optiker und bestellte mir wieder meine weichen Monatslinsen. Und dort fragte ich dann auch noch mal nach was es mit harten Linsen auf sich hat. Die Dame dort (Kontaktlinsenfachangestellte) hat mich sehr gut beraten und mir gesagt, dass es schon angehen kann, dass durch den Druck (auf die Hornhaut - Ich weiß es nicht mehr so genau... Entschuldige!!) die Kurzsichtigkeit vielleicht nicht gestoppt werden würden aber dennoch das Fortschreiten verlangsamt wird. Außerdem sich harte Linsen vorteilhafter, da sich sauerstoffdurchlässiger sind und sich stark bemerkbar machen, wenn ein winzig kleiner Partikel ins Auge gerät - weil man die Linse sofort abspülen muss uns somit Entzündungen vorbeugt.
        So nun habe ich die harten Linsen zwei Jahre und meine Werte sind konstant geblieben. Bei der nächsten Kontrolluntersuchung bekam ich kein Schein mit neuen Werten mit nach Haus.
        Ich habe mich dermaßen darüber geärgert, dass ich mir nicht früher die harten Linsen besorgte habe. Aber das Ärgern nützt nun auch nichts mehr.
        Für den Sport trage ich übrigens noch weiche Linsen. Zwischendurch trage ich auch mal eine Brille.

        Eins muss ich noch dazu sagen. Ich bin jetzt 24 Jahre alt und meine Werte liegen bei -6,0 und -7,0. Es mag auch damit zusammen hängen, dass nun endlich mein Augapfel ausgewachsen ist und meine Kurzsichtigkeit somit ersteinmal nicht weiter fortschreitet. Ich hoffe es..
        Ich wünsche Dir und Deiner Tochter alles Gute!

        Kommentar



        • RE: KL bei hoher Myopie bei Teenag


          Danke euch allen! Ich versuche es einfach mal auf eigene Faust. Habe bereits einen Termin für Mitte September beim Optiker. Dort wird meine Tochter dann mal versuchen, ob sie überhaupt damit klar kommt. Da zusätzlich zu der Kurzsichtigkeit auch noch Hornhautvekrümmung (Astigmatismus) hinzukommt, scheiden weiche KL soweit ich informiert bin eh aus. Gerade dann seien harte KL, die man ja dementsprechend schleifen kann, besonders sinnvoll sagt mir jemand. Ich /Wir versuchen es halt und bezahlen auch das, wie so vieles mittlerweile, aus eigener Tasche. Vielleicht finde ich ja auch noch einen AUgenarzt der uns unterstützt?! :-)

          Kommentar