• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schatten - Nachziehen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schatten - Nachziehen

    Seht geehrte Damen und Herren,
    folgendes Phänomen beschäftigt mich jetzt seit einigen Tagen. Wenn ich gegen helle Flächen schaue (z.B. leicht bewölkter Himmel) und beispielsweise meine Hand in einiger Entfernung bewege, dann sehe ich Nachbilder. Als ob mein Auge die Geschwindigkeit nicht wahrnehmen kann. allerdings reicht dazu schon eine relativ langsame Bewegung aus. Es sieht aus wie ein Rand, bzw. ein heller Schatten, der dann bei Stillstand verschwindet. Das Phänomen nehme ich auf beiden Augen wahr (getrennt) und wenn ich die Augen stark zusammenkneife, nehme ich es weiniger deutlich wahr.
    Außerdem sehe ich beim Vorbeifahren an Bäumen oder Straßenschildern einen Schatten wahr, den diese Objekte nach sich ziehen. Bei der genauen Fokussierung nehme ich diese Schatten nicht wahr.
    Sind meine Augen zu „langsam“, oder wie kann man sich solche Dinge erklären?
    Ich habe seit meiner Geburt eine geringe Hornhautverkrümmung, aber solche Erscheinungen habe ich bisher noch nicht gehabt.
    Ich bitte um Rat.
    Bei der letzten augenärztlichen Untersuchung im April war alles i.O., allerdings habe ich diese Nachbilder, Schatten etc. noch nicht gehabt oder bemerkt.
    Freundliche Grüße
    Martin


  • RE: Schatten - Nachziehen


    Hallo,

    genau das von Ihnen geschilderte Augen-Phänomen erlebe ich seit etwa 6 Wochen.
    Es tritt bei Tageslicht jedoch nicht auf, mehr gegen Abend, bei Dämmerlicht oder Kunstlicht.
    Davor hatte ich es jedoch schon mal sporadisch erlebt.
    Untersuchen lassen habe ich es jedoch noch nicht.
    Ich selbst habe eine größere Kurzsichtigkeit (8,75) und eine leichte Hornhautverkrümmung.
    Haben Sie mittlerweile schon weitergehende Erkenntnisse?
    Für eine Info wäre ich Ihnen dann sehr dankbar!
    Mit freundlichen Grüßen
    Lothar

    Kommentar