• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Netzhautablösung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Netzhautablösung

    Sehr geehrte rau Dr. Liekfeld

    Vor wenigen Wochen wurde meine Netzhautablösung am linken Auge operiert. Am rechten Auge hatte ich eine Netzhautablösung im Jahre 1996, die allerdings gut verheilt ist. Mit dem linken Auge versuche ich ab und zu etwas zu lesen, allerdings geht es nicht gut, weil ich minus 12 Dioptroien habe und ich die Kontaktlinse noch nicht einsetzen darf. Die Buchstaben sind seit der Operation nicht mehr auf einer Linie, sondern machen einen Wellengang. Mein Arzt konnte mir auf dieses "Phänomen" leider keine Antwort geben. Haben Sie evtl. eine Erklärung? Dafür meint mein Arzt, ich sollte auf das Motorradfahren auf Grund dieser Operationen verzichten. Ich bin gerne bereit, während der Behandlungszeit das Motorradfahren bleiben zu lassen, aber für immer? Haben Sie evtl. einen Forschungsbericht auf diesem Gebiert? Ist es tatsächlich schädlich, mit dem Roller während der Behandlungsphase und auch später zur Arbeit zu fahren?

    Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen.

    Freundliche Grüsse Patrick Wiesli, Wängi, Schweiz


  • RE: Netzhautablösung


    Ich möchte auf das Forum http://www.netzhaut-selbsthilfe.de/
    http://f51.parsimony.net/forum204407/index.htm
    verweisen, in dem zu vielen Themn, die mit Netzhautabhebungen in Beziehung stehen, diskutiert wird. Die Äusserungen stammen jedoch von Betroffenen und können eine ärztliche Beratung nicht ersetzen.

    MlG
    K.H.

    Kommentar