• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prostaglandine-Irisverfärbung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prostaglandine-Irisverfärbung

    Hallo,
    eine Nebenwirkung aller Prostaglandine-Präparate gegen Glaukom soll u.a. die verstärkte Pigmentierung der Iris sein. Gibt es eine Möglichkeit, der Verfärbung entgegenzuwirken, diese also rückgängig zu machen? Wie wirkt sich die Verfärbung aus?


  • RE: Prostaglandine-Irisverfärbung


    Hallo,
    eine Mittel dagegen gibt es nicht. Die Verfärbung bewirkt, dass blaue oder grüne Augen eher braun werden.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Prostaglandine-Irisverfärbung

      Hallo Frau Liekfeld,

      gibt es einen regulären Verlauf der Verfärbung? Also kann es auch zu Flecken/Sprenkeln kommen oder färbt sich die gesamte Iris ins bräunliche?

      Ab wann ist ca. mit den Verfärbungen zu rechnen, ist sowas schon ab der 1. Anwendung möglich?

      Kommentar


      • Re: Prostaglandine-Irisverfärbung

        Guten Abend, Blümchen2016,
        die Verfärbung ist eher "fleckig"/ "sprenkelig", wenn man es vergrößert betrachtet.
        Nach der ersten Anwendung ist das noch nicht zu erwarten, eher bei chronischer Anwendung (was ja bei der Erkrankung dir Regel ist). Wann genau das auftritt, kann unterschiedlich sein und ist im Einzelfall nicht vorhersehbar.
        Mit freundlichen Grüßen,
        Priv.-Doz. Dr. A. LIekfeld.

        Kommentar